Die Zeit, die uns gemeinsam bleibt

Emma eilt nach einem langen, hektischen Arbeitstag nach Hause zu ihrem Mann Dan. Doch der wirkt seltsam verärgert und verlässt schließlich wütend das Haus. Gerade als Emma klar wird, dass heute ihr Jahrestag ist, den sie – zum zweiten Mal in Folge – vergessen hat, hört sie draußen das Quietschen von Reifen. Dan stirbt. Emmas Welt zerbricht.
Doch als sie am nächsten Morgen aufwacht, liegt Dan neben ihr im Bett. Er lebt! Bis er am Ende des Tages wieder stirbt. Und am nächsten wieder. Und wieder. Emma versucht nun jeden Tag aufs Neue, die Liebe ihres Lebens zu retten. Sie hält Dan davon ab, das Haus zu verlassen, feiert mit ihm den Jahrestag, konzentriert sich auf das, was wirklich zählt. Und wer. Aber reicht es, um den Lauf des Schicksals zu ändern?

Diese lebensbejahende Liebesgeschichte wird mitreißend gelesen von Sandra Voss und Oliver E. Schönfeld.

Laufzeit
706 Minuten
ISBN
978-3-8449-3565-3
Originalsprache
Englisch
Übersetzung
Aus dem Englischen
von Karolin Viseneber
Veröffentlichung
Preis (DE)
24,95 €
Preis (AT)
24,95 €
Preis (CH)
27,00 €

Ähnliche Titel

Die Butterbrotbriefe
Carsten Henn
Gelesen von Steffen Groth

Ist das Leben Zufall oder Schicksal?

Wer schreibt heute noch Briefe? Richtige Briefe, auf Papier, mit der Hand? Kati Waldstein, die mit fast 40 ein neues Leben beginnen will und Abschiedsworte für alle verfasst, die sie geprägt haben – egal auf welche Art. Eine freundliche Supermarktkassiererin, eine strenge Mathelehrerin, ein gleichgültiger Ex-Mann. 37 Briefe insgesamt. Sie nimmt dafür Butterbrotpapier, das ihr Vater über Jahrzehnte sammelte. Dann trifft sie auf Severin, der sein Leben als Klavierstimmer wegen eines von ihm verschuldeten Unglücks hinter sich lassen musste. Und der gute Gründe hat zu glauben, dass Kati und ihr Heimatort sein Schicksal sind. Beide müssen begreifen: Das Schicksal bestimmt vielleicht, wer in unser Leben kommt, aber das Herz, wer darin bleibt. 

Eine zarte und inspirierende Geschichte – warmherzig gelesen von Steffen Groth.

ab
14,95 €
Rendezvous in zehn Jahren
Judith Pinnow
Gelesen von Moritz Pliquet

Wie lange sind 10 Jahre und kann man die irgendwie abkürzen? Die charmante Liebesgeschichte um Valerie und Ted als ungekürzte Lesung

In einem kleinen Café in Amsterdam lernt Valerie den attraktiven Holländer Ted kennen. Sofort haben die beiden eine besondere Verbindung. Statt sich mit Smalltalk aufzuhalten, erzählen sie sich von ihren Sehnsüchten: Ted träumt von den Bergen, Valerie liebt das Meer. Sie haben eine verrückte Idee. Wie wäre es, wenn sie sich in zehn Jahren wieder treffen, um zu sehen, ob ihre Träume wahr geworden sind? Und so hat Valerie ein Date in zehn Jahren. Während sie das amüsant findet, begreift Ted nach der wundersamen Begegnung, dass er sich hoffnungslos in Valerie verliebt hat – und beginnt sie zu suchen. Er will nicht zehn Jahre auf seine große Liebe warten. Aber lässt sich die Zeit überlisten?

ab
18,95 €
Das Apfelblütenfest
Carsten Henn
Gelesen von Richard Barenberg

Liebe in Zeiten der Apfelblüte – der vollständig überarbeitete Roman als Hörbuch

Jules war neun Jahre alt, als er eine Stellenanzeige in den größten und schönsten Baum im Apfelhain der Familie ritzte. Er suchte damals eine Haushälterin für seinen Vater, dem nach dem Tod seiner Frau alles über den Kopf wuchs.
Seitdem sind zwanzig Jahre vergangen, Jules' Vater ist längst tot, und er selbst hat widerwillig den Hof übernommen, auf dem Calvados und Cidre produziert werden. Und plötzlich bewirbt Lilou sich um die längst vergessene Stelle, eine fröhliche, eigensinnige junge Frau, die in dem kleinen Ort an der normannischen Küste als Heilpraktikerin arbeitet.
Nach und nach öffnet sie Jules das Herz, für die Schönheit der Natur und auch für die Liebe. Doch allzu schnell müssen die beiden erkennen, wie zerbrechlich Liebe sein kann, wenn das Schicksal eingreift ...

Richard Barenberg führt mit seiner warmen Stimme gekonnt durch die ergreifende Geschichte, lässt menschliche Abgründe voller Leid und Trauer ebenso spüren wie Freude, Hoffnung und pure Lebenslust.

ab
14,95 €
pondus_product - 6909
Christina Rentzing
Gelesen von Vanida Karun

Astrologische Hilfestellung auf dem Weg zur Liebe: eine romantische Komödie für alle Zweiflerinnen! 

Eigentlich glaubt Anja nicht an die Macht der Sterne. Als ihr Tageshoroskop ihr voraussagt, dass sie eine wichtige Beförderung nicht bekommt, ihr Freund sie betrügt und ihr Freundeskreis sie vergessen hat, lacht sie zunächst darüber. Als sich dann jedoch alles bewahrheitet, beschließt sie kurzerhand, ein Experiment zu starten: Innerhalb von sechs Wochen will sie den Mann ihres Lebens finden – und sich dabei ausschließlich auf Tarotkarten und ihr Horoskop verlassen. Doch ausgerechnet bei dem Mann, der ihr Herz höherschlagen lässt, könnte das Verdikt der Sterne nicht deutlicher sein: Als Wassermann ist er absolut tabu für sie. Sticht ihr Herz die Sterne?

Für alle, die ihr Jahreshoroskop nur »ironisch« lesen und lieber Feuerwerke im Bauch als auf der Straße haben: Dieser humorvolle Liebesroman, gelesen von Vanida Karun, macht Lust auf das neue Jahr! 

ab
20,95 €
Das Schicksal ist ein mieser Verräter
John Green
Gelesen von Jodie Ahlborn

Die 16-jährige Hazel hat Krebs. Aber sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie genau dort auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander – trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gemeinsam erfüllen sie Hazels großen Traum und fliegen nach Amsterdam. Tiefgründig, aber niemals rührselig gelesen von Jodie Ahlborn.

"Das Schicksal ist ein mieser Verräter" wurde ausgezeichnet als Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2012.

ab
20,95 €
pondus_product - 6748
Cecelia Ahern
Gelesen von Tessa Mittelstaedt

Das Leben strahlt in unendlich vielen Farben. 

Gold ist die Farbe der Unschuld, Grün steht für Stabilität und ein bestimmtes Blau für Traurigkeit. Schon als Kind entdeckt Alice, dass sie den Gemütszustand anderer Menschen als Farbe sehen kann. Die Auren verraten Alice, ob ihr Gegenüber die Wahrheit sagt oder lügt, glücklich ist oder heimlich den Tränen nah. Ihr eigenes Leben in die Farben des Glücks zu tauchen, scheint dagegen unendlich schwer. Ausgerechnet die Natur liefert der Großstadtpflanze, die bisher jeden Kaktus kleingekriegt hat, einen ersten Hinweis. Ihre lebenskluge Nachbarin zeigt ihr die Richtung. Bis Alice einem Mann begegnet, dessen Farben sie überraschenderweise nicht erkennen kann.

Schauspielerin Tessa Mittelstaedt erzählt die Geschichte einer Frau, die lernt, ihre Gabe anzunehmen und sich auf die Suche nach dem eigenen Glück zu machen.

ab
24,95 €