Die 16-jährige Hazel hat Krebs. Aber sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie genau dort auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander – trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gemeinsam erfüllen sie Hazels großen Traum und fliegen nach Amsterdam. Tiefgründig, aber niemals rührselig gelesen von Jodie Ahlborn.

"Das Schicksal ist ein mieser Verräter" wurde ausgezeichnet als Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2012.

Laufzeit
421 Minuten
ISBN
978-3-8449-1127-5
Originalsprache
Englisch
Übersetzung
Aus dem Englischen
von Sophie Zeitz
Veröffentlichung
Lesealter
ab 12 Jahren
Preis (DE)
20,95 €
Preis (AT)
23,50 €
Preis (CH)
29,50 €

Ähnliche Titel

Eine wie Alaska
  • Prämiert
John Green
Gelesen von Andreas Fröhlich

Alaska ist schön, er durchschnittlich. Sie ist verletzlich, er hat ein dickes Fell. Sie ist euphorisch, voller verrückter Ideen, er neu an der Schule und natürlich verliebt in sie: Alaska. Wo führt das hin? Sie die Sonne des Internats, Miles einer der Planeten, die um Alaska kreisen. Alaska mag Lyrik, nächtliche Diskussionen über philosophische Absurditäten, heimliche Glimmstängel im Wald und die echte wahre Liebe. Miles ist fasziniert - und mächtig überfordert. Wie kann er einem solchen Wesen begegnen, ohne sich in ihm zu verlieren? Und überhaupt: Wer ist Alaska? Sie gibt so wenig von sich preis. Was bedeutet der lang ersehnte Kuss? Aber dann setzt sich Alaska betrunken hinters Steuer ...

ab
13,00 €
Das Schicksal ist ein mieser Verräter
  • Prämiert
John Green
Gelesen von Anna Maria Mühe

Hazel muss bald sterben, denn sie hat unheilbaren Krebs. In einer Selbsthilfegruppe triff sie auf Augustus. Gus ist intelligent, witzig, umwerfend schlagfertig und geht offensiv mit seinem Schicksal um. Trotz ihrer Krankheit und Unerfahrenheit verlieben sich Hazel und Gus ineinander. Die beiden erfahren, dass sich die Liebe unter allen Umständen lohnt und dass sie das Leben bis zum letzten Tag feiern wollen. Anna Maria Mühe liest tiefgründig und zugleich komisch - hoch emotional, aber nicht rührselig.

"Das Schicksal ist ein mieser Verräter" wurde ausgezeichnet als Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2012.

ab
15,00 €
Das Schicksal ist ein mieser Verräter
  • Prämiert
John Green
Gelesen von Anna Maria Mühe

Die 16-jährige Hazel hat Krebs. Aber sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie genau dort auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander – trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gemeinsam erfüllen sie Hazels großen Traum und fliegen nach Amsterdam. Tiefgründig, aber niemals rührselig gelesen von Anna Maria Mühe.

"Das Schicksal ist ein mieser Verräter" wurde ausgezeichnet als Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2012.

ab
10,95 €
Margos Spuren
John Green
Gelesen von Robert Stadlober

Solange Quentin denken kann, ist er in Margo verliebt. Doch je näher er ihr kommt, desto rätselhafter wird sie. Plötzlich verschwindet Margo – und hinterlässt geheimnisvolle Spuren. Quentin ist verwirrt: Sind die Spuren für ihn? Soll er die Suche aufnehmen? Bevor er weiß, wie ihm geschieht, steckt er plötzlich inmitten eines aufregenden Abenteuers – irgendwo zwischen Roadmovie, Detektiv- und Liebesgeschichte.

ab
15,00 €
Margos Spuren - Die Filmausgabe
John Green
Gelesen von Robert Stadlober

Solange Quentin denken kann, ist er in Margo verliebt. Doch je näher er ihr kommt, desto rätselhafter wird sie. Plötzlich verschwindet Margo – und hinterlässt geheimnisvolle Spuren. Quentin ist verwirrt: Sind die Spuren für ihn? Soll er die Suche aufnehmen? Bevor er weiß, wie ihm geschieht, steckt er plötzlich inmitten eines aufregenden Abenteuers – irgendwo zwischen Roadmovie, Detektiv- und Liebesgeschichte.

ab
10,95 €
Eine wie Alaska
John Green
Gelesen von Andreas Fröhlich

Alaska ist schön, er durchschnittlich. Sie ist verletzlich, er hat ein dickes Fell. Sie ist euphorisch, voller verrückter Ideen, er neu an der Schule und natürlich verliebt in sie: Alaska. Wo führt das hin? Sie die Sonne des Internats, Miles einer der Planeten, die um Alaska kreisen. Alaska mag Lyrik, nächtliche Diskussionen über philosophische Absurditäten, heimliche Glimmstängel im Wald und die echte wahre Liebe. Miles ist fasziniert - und mächtig überfordert. Wie kann er einem solchen Wesen begegnen, ohne sich in ihm zu verlieren? Und überhaupt: Wer ist Alaska? Sie gibt so wenig von sich preis. Was bedeutet der lang ersehnte Kuss? Aber dann setzt sich Alaska betrunken hinters Steuer ...

ab
9,95 €
Das Schicksal ist ein mieser Verräter - Die ungekürzte Lesung
John Green
Gelesen von Jodie Ahlborn

Hazel muss bald sterben, denn sie hat unheilbaren Krebs. In einer Selbsthilfegruppe triff sie auf Augustus. Gus ist intelligent, witzig, umwerfend schlagfertig und geht offensiv mit seinem Schicksal um. Trotz ihrer Krankheit und Unerfahrenheit verlieben sich Hazel und Gus ineinander. Die beiden erfahren, dass sich die Liebe unter allen Umständen lohnt und dass sie das Leben bis zum letzten Tag feiern wollen.

ab
20,00 €
Margos Spuren - Die Filmausgabe
John Green
Gelesen von Robert Stadlober

Die geheimnisvolle Margo ist für Quentin das begehrenswerteste Mädchen an seiner Schule. Für eine Nacht wird Quentins Traum wahr und die beiden ziehen um die Häuser. Am nächsten Tag ist Margo verschwunden – aber nicht ohne versteckte Hinweise zu hinterlassen. Die Suche nach ihr entwickelt sich für Quentin und seine Freunde zu einem aufregenden und spannenden Abenteuer, das sie quer durch die USA führt. Bei dem Versuch, Margo und ihr Universum zu verstehen, wachsen alle Beteiligten schnell über sich hinaus, und genau darin scheint die Lösung zu liegen…

Mit MARGOS SPUREN liefert Regisseur Jake Schreier einen berührenden, spannenden und zugleich lustigen Film über die Suche nach sich selbst, wahrer Liebe, Freundschaft und dem unbeschreiblichen Gefühl von Freiheit!

ab
15,00 €
Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)
John Green
Gelesen von Andreas Fröhlich

19-mal war Colin verliebt, jedes Mal hießen die Auserwählten Katherine - und immer haben sie ihn abserviert. Sein Freund Hassan sieht nur eine Möglichkeit: Colin muss sein Leben ändern! Dazu soll er mit ihm quer durch Amerika fahren, ohne Ziel, nur mit dem Mut zum Abenteuer. In Colins Gepäck: sein Liebestheorem, mit dem er vorausberechnen will, wann ihn eine Freundin abserviert. Doch bevor er es anwenden kann, begegnet er Lindsay, seiner ersten Nicht-Katherine ...

ab
9,95 €
Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen?
John Green
Gelesen von Oliver E. Schönfeld

Das erste Sachbuch des Bestsellerautors: die Menschheitsgeschichte von Tastaturen über Hotdogs bis zur Schönheit des Sonnenuntergangs in der Review

John Green verbindet sein eigenes Leben mit den großen Fragen der Menschheit: Was hat ein Teddybär mit Macht und Ohnmacht zu tun oder das Googeln mit unserer Endlichkeit? Mit seinem Blick für Seltsames, Wichtiges und Überraschendes bewertet John Green die menschengemachte Gegenwart auf einer Skala von 1 bis 5.
Das Anthropozän ist das aktuelle Erdzeitalter, in dem wir den Planeten grundlegend verändern. John Green versammelt Facetten dieser Epoche: Seine absurden, erhellenden und ganz persönlichen Funde spiegeln unser Leben mit allen Höhen und Tiefen. Ob »Monopoly« oder Pest, Klimaanlage oder Internet, »Super Mario Kart« oder Sonnenuntergänge – »Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen?« erzählt mit großer Leichtigkeit von unserer Lebenswirklichkeit und den existentiellen Erfahrungen des Menschseins.

ab
20,95 €
Den Hund überleben
Stefan Hornbach
Gelesen von Pascal Houdus

Eine starke Geschichte über Freundschaft und Familie, über Jungsein und Krankheit

Sebastian sollte überall sein, aber nicht in seinem alten Kinderzimmer, nicht in diesem Neubaugebiet irgendwo in Deutschland. Er sollte in seiner WG sein, er sollte an der Uni sein, er sollte mit seiner besten Freundin Su zusammen andere Jungs kennenlernen und einfach leben. Aber alles kommt anders: Drei Tumore sind in seinem Körper, zwei davon faustgroß. Die Chemotherapie muss so schnell wie möglich beginnen und Sebastian zieht wieder zu seinen Eltern. Eine lange, schwere Zeit steht ihm bevor. Aber auf Sebastian warten auch seine alte Schulfreundin Jasna, die ebenfalls wieder in der Nachbarschaft wohnt, und Linus, in den er sich verliebt. Und ganz am Ende dieser Reise wartet nicht das Leben und auch nicht der Tod, denn das wäre zu einfach.

Stefan Hornbach legt ein mitreißendes Debüt vor, das so selbstverständlich und bewegend von Existenziellem erzählt, wie es nur ganz selten zu hören ist.

ab
16,95 €