Sie haben noch keine Produkte in Ihrem Warenkorb

Lassen Sie sich von unseren vielfältigen Angeboten inspirieren.

Zu den Titeln
Der letzte Winter (Ein Erik-Winter-Krimi 10)
  • Neu
Åke Edwardson
Gelesen von Hannes Hellmann

Finale für Kommissar Erik Winter

Erik Winter macht mit seiner Familie einen Ausflug ans Meer. Der Tag nimmt ein jähes Ende, als seine Tochter einen Toten in der Brandung entdeckt. Etwa zur selben Zeit werden in Göteborg zwei junge Frauen gefunden, die erstickt wurden. Da behauptet die junge Polizistin Gerda Hoffner einen Zusammenhang zwischen den Fällen erkannt zu haben. Niemand glaubt ihr, außer Erik Winter. Gemeinsam verfolgen sie die Spur. Als auf einem Video ein weiterer Mord angekündigt wird, sehen sie ihren Verdacht auf grausame Weise bestätigt. Doch erst als Winter klar wird, wer der Tote vom Meer ist, kommt er dem Mörder gefährlich nahe.

Der zehnte Band der Erfolgsserie um Kommissar Winter − spannungsvoll gelesen von Hannes Hellmann und Ulrike Grote.

ab
9,95 €
pondus_product - 6769
  • Neu
Åke Edwardson
Gelesen von Boris Aljinovic

Showdown in Göteborg – ein neuer Fall für Kommissar Winter

Ein verlassener Wagen im nächtlichen Göteborg, Schüsse auf einen bekannten Autor − nichts scheint zusammenzupassen. Doch Kommissar Erik Winter spürt, dass ein mächtiger Gegner ihn belauert. Immer tiefer gerät Winter in ein verzweigtes Netz aus Lügen und Intrigen, das ihn weit in die Vergangenheit zurückführt. Dann geschieht ein Mord, und Winter muss von vorn anfangen. Noch längst hat er nicht überall Licht ins Dunkel gebracht, da fordert ihn sein Gegner zum Showdown.

Der neunte Band der Erfolgsserie um Kommissar Winter − spannungsvoll gelesen von Boris Aljinovic und Antje Westermann.

ab
9,95 €
pondus_product - 6770
  • Neu
Åke Edwardson
Gelesen von Boris Aljinovic

Eine Reise in die Vergangenheit − Kommissar Winter ermittelt in Schottland

Anonyme Briefe aus Schottland, der Klang von Cool Jazz, ein verschwundener Mann und die dunklen Schatten der Vergangenheit: Als Erik Winter sich auf die Suche nach dem Vater seiner Jugendliebe Johanna Osvald macht, ahnt er noch nicht, worauf er sich einlässt. Ihm steht nicht nur eine Reise in die kargen schottischen Highlands bevor, sondern vor allem in die Abgründe der menschlichen Seele ...

Der sechste Band der Erfolgsserie um Kommissar Winter − spannungsvoll gelesen von Boris Aljinovic.

ab
9,95 €
pondus_product - 6771
  • Neu
Åke Edwardson
Gelesen von Boris Aljinovic

Mord zum Mittsommer – Kommissar Winter ermittelt

Es ist Mittsommer in Göteborg. Kommissar Erik Winter steht vor drei Leichen und einem Meer aus Blut. Der einzige Zeuge der Morde, ein kleiner Junge, versteckt sich vor dem Kommissar. Winter kommt mit seinen Ermittlungen in einem Milieu am Rande der Gesellschaft, in dem der Kampf ums Überleben zusammenschweißt, nur mühsam voran. Seine einzige Hoffnung ist es, den Jungen zu finden. Einfühlsam, poetisch und mit großer erzählerischer Kraft schreibt Åke Edwardson über die, die im Schatten unserer Gesellschaft leben.

Der achte Band der Erfolgsserie um Kommissar Winter − spannungsvoll gelesen von Boris Aljinovic und Ulrike Grote.

ab
9,95 €
pondus_product - 6772
  • Neu
Åke Edwardson
Gelesen von Boris Aljinovic

Zimmer Nummer 10 verbirgt ein dunkles Geheimnis – Kommissar Winter ermittelt

Eine junge Frau wird tot im Zimmer Nummer 10 eines zwielichtigen Hotels mitten in Göteborg aufgefunden – sie wurde erhängt. Einzige Anhaltspunkte der Polizei sind ein Abschiedsbrief, eine rätselhafte Videoaufnahme sowie die mit weißer Farbe bemalte Hand des Opfers. Als Kommissar Erik Winter am Tatort eintrifft, erkennt er, dass er dieses Zimmer vor zwanzig Jahren schon einmal als Ermittler betreten hat ...

Der siebte Band der Erfolgsserie um Kommissar Winter − spannungsvoll gelesen von Boris Aljinovic.

ab
9,95 €
pondus_product - 6719
  • Neu
Alexa Hennig von Lange
Gelesen von Tessa Mittelstaedt

Eine Frau und ein jüdisches Mädchen 

Die über 90-jährige Klara ist blind und kann ihr Reihenhaus schon lange nicht mehr allein verlassen. Ganz unerwartet wird die Tür aufgestoßen, hinter der sie ihre Vergangenheit fest verschlossen hat. Ergreift sie ihre letzte Chance, ihr bestgehütetes Geheimnis – die Geschichte ihres Lebens – zu offenbaren?
Viele Jahrzehnte früher: Die junge Klara ist überglücklich; mitten in der Weltwirtschaftskrise 1929 bekommt sie eine der raren Stellen als Hauswirtschaftslehrerin in einem Kinderheim in Oranienbaum. Als eines Tages dort ein Baby abgegeben wird, fühlt sie sich der kleinen Tolla auf Anhieb stark verbunden. Bald spitzt sich die wirtschaftliche Lage des Heims zu. Klara, die das Haus inzwischen leitet, sucht die Nähe der neuen nationalsozialistischen Machthaber in der Hoffnung auf Rettung. Zu spät erkennt sie, mit wem sie sich eingelassen hat. Die Nationalsozialisten machen aus dem Haus ein Frauenbildungsheim. Klara soll bei ihren Schülerinnen die Liebe zu Volk und Kind wecken, statt sie zu eigenständig denkenden Frauen zu erziehen. Gleichzeitig ist sie unter der Hakenkreuzflagge und den ständigen Besuchen der Nazi-Funktionäre plötzlich selbst in Gefahr: Denn Tolla, das Waisenmädchen, das inzwischen wie eine Tochter an Klaras Seite lebt, ist jüdischer Herkunft.

»Die karierten Mädchen« ist der erste Band einer Trilogie, die von Ende der 1920er- bis in die 1960er-Jahre reicht. Sie ist inspiriert von den Lebenserinnerungen von Alexa Hennig von Langes Großmutter, die diese im hohen Alter auf mehr als 130 Tonband-Kassetten aufgenommen hat. Tessa Mittelstaedt liest den Roman lebendig und voller Gefühl.

ab
22,95 €
pondus_product - 6767
  • Neu
Åke Edwardson
Gelesen von Boris Aljinovic

Kommissar Winter kehrt zurück und ermittelt in einem grausamen Mordfall

Nach zwei Jahren Auszeit kehrt Kommissar Erik Winter nach Göteborg zurück. Er kommt genau zur rechten Zeit. Die Stadt wird von dem blutigen Mord an einer jungen Frau und ihren beiden kleinen Kindern erschüttert. Bald hält man ihren Mann für den Mörder, doch Winters Instinkt sagt ihm etwas anderes. Gegen alle Widerstände beginnt er zu ermitteln. Kann er eine Treibjagd verhindern?

Der elfte Band der Erfolgsserie um Kommissar Winter − spannungsvoll gelesen von Boris Aljinovic.

ab
9,95 €
pondus_product - 6810
  • Neu
Sven Plöger, Rolf Schlenker
Gelesen von Sven Plöger

Wie wir mit dem Wissen über die Alpen unser Wetter und den Klimawandel besser verstehen.

Meteorologe Sven Plöger und Wissenschaftsjournalist Rolf Schlenker erklären, wie die Alpen als Taktgeber für unterschiedlichste Wetterphänomene auch im Flachland wirken. Wie Hitzerekorde, Trockenperioden, Saharastaub und Starkregen, Föhnstürme und Orkanböen entstehen. Mit welchen Strategien Alpentiere überleben; wie das evolutive Gedächtnis von Alpenpflanzen funktioniert. Und welche Ideen es vor Ort gibt, mit denen wir dem Klimawandel entgegentreten können.

»Sven Plöger zeigt mit Sachverstand und Erzählfreude, wie wichtig die Berge für unsere klimatische Zukunft sind. Ein Buch weit über Meeresniveau. Auch für Großstädter und Flachlandbewohner ein Muss!« Professor Eckart von Hirschhausen, Gründer der Stiftung Gesunde Erde Gesunde Menschen

Was wäre, wenn es die Alpen nicht gäbe? Diesen rund 200 000 Quadratkilometer großen Landstrich im Herzen Europas? Polartiefs könnten ungebremst bis in den tiefsten Süden unseres Kontinents ziehen und dort für Winterchaos sorgen. Umgekehrt würde feuchtwarme Luft aus dem Mittelmeerraum bis weit hinauf in den Norden gelangen und dort auf eisige Kaltluft prallen: ein explosiver Mix.

Fünf Vegetationszonen, die sich von der Arktis bis zum Mittelmeer über 5000 Kilometer erstrecken: Im Alpenraum sind sie auf knapp 5000 Höhenmetern verdichtet. Wie dieses Gebirge als transkontinentale Barriere wirkt, davon berichten die Autoren in diesem Buch. Anschaulich und seriös präsentieren sie Fakten und Hintergründe aus der Meteorologie und beleuchten die faszinierende Dynamik aus Bergen, Wetter und Klima. Dabei treffen sie Sennerinnen und Bergführer, Alpenbotaniker und Gletscherforscher, Lawinenüberlebende und Tourismusplaner. Vom Appenzellerland bis Südtirol, von der Innerschwyz bis Vorarlberg, von der Zugspitze bis zum Mont Blanc stellen sie Regionen vor, die tagtäglich unser aller Leben prägen – auch in ferner gelegenen Ballungsgebieten und Großstädten.

»Nirgendwo ist man vom Wetter so abhängig wie in den Bergen. Wer es versteht, wird sich sicherer und freudiger darin bewegen können. Danke, Sven, dass ich von Dir so viel Neues lernen durfte.« Felix Neureuther

ab
20,95 €
Der Meister des Jüngsten Tages
  • Neu
Leo Perutz
Gelesen von Peter Simonischek

Ein Meisterwerk der phantastischen Literatur − ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis

Wien, vor dem Ersten Weltkrieg: Eine rätselhafte Todesserie erschüttert die Gesellschaft. War es Selbstmord? Oder Mord? Kaum beachtete Nebensächlichkeiten verdichten sich allmählich zu Indizien gegen den Ich-Erzähler, dem der Ehrenkodex seines Standes nur noch den Weg des Selbstmordes offen zu lassen scheint. Als einen Roman, der bis zur letzten Seite unerwartete Wendungen bereithält und nervenzerrüttend spannend bleibt, nahm Jorge Luis Borges den »Meister des jüngsten Tages« in seine Edition der besten Kriminalromane der Welt auf.

Für seine herausragende Interpretation erhielt Peter Simonischek 2008 den Deutschen Hörbuchpreis.

ab
9,95 €
pondus_product - 6236
  • Neu
Lilly Bernstein
Gelesen von Elisabeth Günther

Der Nachfolgeroman des Bestsellers »Trümmermädchen − Annas Traum vom Glück«

Januar 1955, die Zeit des beginnenden Wirtschaftswunders, der Milchbars und der Petticoats: Die 15-jährige Helga und ihr Bruder Jürgen begegnen in Köln ihrem totgeglaubten Vater wieder, er ist aus russischer Gefangenschaft heimgekehrt. Von der Mutter jedoch gibt es seit Kriegsende keine Spur. Im immer noch halb zerstörten Elternhaus am Eigelstein muss sich die kleine Familie neu zusammenfinden. Der Vater hat sich ein »Büdchen« gezimmert, wo er Zeitungen und Süßigkeiten verkauft, Jürgen fängt bei Ford an. Helga, die es liebt, zu lesen und zu schreiben, wünscht sich nichts sehnlicher, als aufs Gymnasium zu gehen. Stattdessen soll sie sich in einer Haushaltungsschule auf ein Dasein als Ehefrau vorbereiten. Während eines Praktikums im Waisenhaus muss sie entsetzt feststellen, dass die Kinder dort misshandelt werden, schützend stellt sie sich vor ein Mädchen mit schwarzer Hautfarbe. Und sie verliebt sich, auch wenn diese Liebe alles gefährdet, was sie sich vom Leben erhofft hat. Doch sie hält fest an ihrem Traum, etwas aus sich zu machen. Und an der Hoffnung, eines Tages Gewissheit zu haben über das Schicksal ihrer Mutter.

Große historische Unterhaltung über die Nachwehen des Krieges, das Wirtschaftswunder und eine junge Frau, die ihren Weg gehen will − mitreißend interpretiert von Elisabeth Günther.

ab
24,95 €
Fühle mich. Unendlich (Finde-mich-Sequel) (Finde-mich-Reihe 4)
  • Neu
Kathinka Engel
Gelesen von Tanja Esche

Die »Finde-mich-Reihe« geht endlich weiter!

Sophias bisheriges Leben war ein einziger Kampf. Nach einer Haftstrafe hat sie jegliches Gefühl für sich selbst verloren. Mit der Patenschaft, die eine reiche alte Dame für sie übernimmt, bekommt die ehemalige Straftäterin eine zweite Chance. Philip, der Enkel der Dame, ist fasziniert von Sophias unangepasster Art, mit der sie in der gehobenen Gesellschaft aneckt. Seine eigenen Träume hat der junge Anwalt aufgrund seines Verantwortungsgefühls gegenüber der Familie nie verwirklicht. Jetzt lässt die Mischung aus Sophias Unerschrockenheit und Philips Überlegtheit all die Möglichkeiten sichtbar werden, die vor ihnen liegen. Doch ihre Vergangenheit und seine Gegenwart scheinen so unvereinbar, dass die Liebe eigentlich keine Chance hat …

ab
22,95 €
pondus_product - 6313
  • Neu
Julie Heiland
Gelesen von Cathlen Gawlich

Die bewegende Freundschaftsgeschichte zwischen Ost und West geht weiter!

Ost-Berlin, August 1961. Wie früher verbringen Martha und Betty gemeinsam einen Nachmittag im Strandbad Müggelsee, doch alles ist anders: Die Dritte im Bunde, Clara, ist nach West-Berlin geflohen, um sich ein neues Leben aufzubauen. Betty ist mit dem linientreuen Regisseur Kurt verheiratet. An seiner Seite erhofft sie sich, im Filmgeschäft Fuß zu fassen, doch er betrügt sie. Martha spielt unterdessen mit dem Gedanken, sich den Oppositionellen anzuschließen. Und ausgerechnet Betty wird von der Stasi gezwungen, Martha auszuspionieren, um ihre Schauspielkarriere zu retten. Die Leben der Frauen entwickeln sich in völlig unterschiedliche Richtungen, und ihre Freundschaft droht endgültig zu zerbrechen. Werden die drei trotz aller politischen Widrigkeiten eines Tages wieder vereint sein?

Die Fortsetzung der Müggelsee-Saga – einfühlsam und authentisch gelesen von Cathlen Gawlich.

ab
29,95 €