Heikko Deutschmann

Heikko Deutschmann, geboren 1962 in Innsbruck, studierte Schauspiel in Berlin und spielte u. a. im Ensemble der Berliner Schaubühne, später in Hamburg, Köln und Zürich. Das Fernsehpublikum kennt ihn aus preisgekrönten Produktionen wie »Der Laden« und »In Sachen Kaminski«, aus Serien wie »Polizeiruf 110« und »Der Kriminalist« sowie aus der ZDF-Reihe »Inga Lindström«. Er ist ein ebenso vielseitiger Hörbuchsprecher und hat neben Bestsellern von Guillaume Musso und Jo Nesbø Klassiker von Friedrich Schiller und Stendhal eingelesen.

Alle Titel

"Heikko Deutschmanns Stimme verleiht Jo Nesbos Krimi zusätzlichen Nervenkitzel – ein 7-Stunden-Hörbuch, in dem nie Langeweile aufkommt!“

Radio Gong

"Voll Inbrunst lässt Heikko Deutschmann die Erinnyen singen und den Taucher im donnernden Schall versinken ('Wer wagt es, Rittersmann oder Knapp?'). Ein fesselndes Hörvergnügen."

Hamburger Morgenpost

"Heikko Deutschmann gibt dem Jugendlichen eine authentische Stimme und begleitet ihn behutsam dabei, wenn er von der Blinden lernt <i>Wie Licht schmeckt</i>."

dpa