Hörbuchcover Gaiman - Der lächelnde Odd und die Reise nach Asgard

Ab 10 Jahren

2 CDs, 111 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-86742-385-4

Erschienen am 30.04.2018

Download Cover (JPG)

Download Hörprobe (MP3)

Neil Gaiman

Der lächelnde Odd und die Reise nach Asgard

Aus dem Englischen von Andreas Steinhöfel

Ungekürzte Lesung mit Johannes Steck

CD Kaufen
EUR 13,00 [D] | EUR 14,60 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Sagenumwobener Norden

Tief in den Wäldern des hohen Nordens begegnet der Wikingerjunge Odd einem Bären, einem Fuchs und einem Adler. Es sind Odin, Thor und Loki, von den Eisriesen verbannt aus dem Götterreich. Die drei nehmen ihn mit in die Götterstadt Asgard. Denn der Junge Odd soll die Eisriesen vertreiben, die Götter erlösen und die Menschenwelt vom ewigen Winter befreien!


Autor

Neil Gaiman ist gebürtiger Engländer und lebt in den USA. Er wurde durch seine Comic-Serie "Der Sandmann" bekannt. Gaiman schreibt Grafic Novels, Erwachsenenromane und Kinderbücher und gilt als einer der wichtigsten Autoren der Postmoderne.

 

Zur Autorenseite von Neil Gaiman>>

Sprecher

Johannes Steck wurde bekannt durch seine Rolle als Dr. Kreutzer in der ARD-Serie In aller Freundschaft. In den letzten Jahren widmete er sich vor allem seiner Sprechertätigkeit im Hörbuch. Er verleiht unterschiedlichsten Charakteren mit der Virtuosität seiner Stimme lebhaften Ausdruck. Bei Hörbuch Hamburg ist er die Stammbesetzung der Zwerge-Reihe von Markus Heitz und der Henkerstocher-Serie von Oliver Pötzsch.
Zur Sprecherseite von Johannes Steck >>
Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.