Billy wächst behütet bei seinem Onkel und seiner Tante in der schottischen Kleinstadt Duffmore auf. Seine Hippieeltern haben sich kurz nach seiner Geburt mit einer Überdosis von der Welt verabschiedet. Von ihnen hat er die Liebe zur Musik geerbt, vom Onkel die Lust am Philosophieren. Mit 22 Jahren tritt er in die Firma der Familie ein, die Auftragsmorde erledigt. Er ist 34, als er nach Las Vegas fährt, um Whip zu treffen, ein Mitglied der Firma. Gemeinsam wollen sie eine Woche die Stadt der Spieler und Sünder erkunden und die nächsten Aufträge besprechen. Doch dann wird Billy von seiner Vergangenheit eingeholt. In Las Vegas kommt es zum Showdown.

Laufzeit
418 Minuten
ISBN
978-3-8449-1341-5
Originalsprache
Deutsch
Veröffentlichung
Preis (DE)
15,95 €
Preis (AT)
17,90 €
Preis (CH)
22,90 €

"Der wunderbar eigen und eigensinnig lesende Schauspieler Florian von Manteuffel läuft zur Höchstform auf [...]."

NDR Kultur

"Von Manteuffel liest das Buch so stoisch, wie es Billy erzählt hätte."

Ultimo

"Kaputt und sensationell!"

Volksfreund, Lifestyle

Ähnliche Titel

Hinterher ist man immer tot
Eoin Colfer
Gelesen von Peter Lohmeyer

Daniel McEvoy hat ein Problem. Der Mob ist hinter ihm her. Die Polizei auch. Dabei will der Exsoldat und frischgebackene Clubbesitzer doch nur gemütlich mit seiner neuen Freundin auf dem Sofa sitzen. Aus ihm völlig unbegreiflichen Gründen findet er sich plötzlich in einem Auto auf dem Grund des Hudson wieder – und muss zudem die Sprachfehler und grammatikalischen Schnitzer seiner Verfolger ertragen. Aber ein Feingeist wie er ist Kummer gewohnt. Als sich dann auch noch seine glamouröse Stiefoma in die Jagd auf ihn einschaltet, erkennt Dan, dass die Familie die tödlichste Bedrohung darstellt.

ab
19,99 €