Roman Knižka

Roman Knižka, geboren 1970 in Bautzen, erlernte an der Semperoper Dresden den Beruf des Theatertischlers, bevor er den Osten noch vor dem Mauerfall über die grünen Grenzen verließ. In Bochum studierte er Schauspiel und machte sich schnell auch vor der Kamera einen Namen. Knižka spielte in Kino- und TV-Filmen wie Die Halbstarken (neben Till Schweiger), Schlaraffenland (mit Franka Potente), in Oliver Hirschbiegels Trickser und in diversen Tatort-Folgen. Zu hören ist er in zahlreichen Hörspielen und Hörbüchern, darunter Sie und Er von George Sand zusammen mit Martina Gedeck und Das Geld von Émile Zola.

Alle Titel

"Das Hörspiel erzählt Abenteuergeschichten aus einer Zeit, die uns fern scheint, und führt deren Nähe ohne Aufdringlichkeit vor."

Süddeutsche Zeitung

"In dem zweistündigen Hörspiel hat Regisseurin Christiane Ohaus den historischen Börsenkrimi in die Gegenwart geholt, atmosphärisch dicht, spannend, virtuos."

WDR 5

"Zolas Gesellschaftsroman hat Christiane Ohaus klug in eine Folge pointierter Szenen aufgelöst, sie schwingt sich ein in den rasanten Aufstieg der banc universel [...]."

Literaturen