Spekulanten, Finanzmakler, große Bankiers und kleine Anleger, Zyniker, Aasgeier, Moralisten und Revolutionäre. Frankreichs berühmter Romancier Zola beschreibt die Geschichte eines Höhenflugs und Crashs an der Pariser Börse Mitte des 19. Jahrhunderts. Er erzählt von all den Opfern und Tätern in diesem schwindelerregenden Spiel um das Geld, von ihren Intrigen und Machenschaften, ihren Nöten und Sehnsüchten – und ihrer Verzweiflung, wenn ihnen die gesamte Existenz mit dem Geld zwischen den Fingern zerrinnt und in einer großen Blase all ihre Hoffnungen zerplatzen. Aktueller kann ein Roman kaum sein.

Aufwändige Hörspielinszenierung von Christiane Ohaus mit Musik von Michael Riessler und hochkarätigem Sprecherensemble.

Eine Koproduktion von Radio Bremen/SR/NDR/Deutschlandradio, 2013

Laufzeit
166 Minuten
ISBN
978-3-8449-1020-9
Originalsprache
Französisch
Übersetzung
Aus dem Französischen
von Wolfgang Günther
Veröffentlichung
Preis (DE)
10,95 €
Preis (AT)
10,95 €
Preis (CH)
15,90 €
hr2- Hörbuchbestenliste

Hörbuch der Woche

"So entsteht ein eindringlich dichtes und zugleich auffallend aktuelles Hörspiel."

WDR 3

"Eine sehr überzeugende Hörspielfassung [...]."

MDR Figaro

"Das Hörspiel erzählt Abenteuergeschichten aus einer Zeit, die uns fern scheint, und führt deren Nähe ohne Aufdringlichkeit vor."

Süddeutsche Zeitung