Matthias Habich

Matthias Habich, geboren 1940 in Danzig, gehört zu den renommiertesten deutschen Charakterdarstellern. Er studierte Schauspiel in Hamburg, Paris und New York. Einem großen Publikum wurde er 1976 durch seine Rolle in Volker Schlöndorffs Fangschuss bekannt. Seitdem war er in unzähligen Film- und Fernsehproduktion zu sehen, so zum Beispiel 1998-1999 in der TV- Serie Klemperer - Ein Leben in Deutschland. Matthias Habich wurde vielfach ausgezeichnet - unter anderem mit dem Deutschen Fernsehpreis für Jahrestage und dem Deutschen Filmpreis für Nirgendwo in Afrika. Zuletzt sah man ihn in der oskarnominierten Filmproduktion Der Vorleser. Habich lebt seit über 25 Jahren in Paris.

Alle Hörbücher von
Matthias Habich

Alle Stimmen zu
Matthias Habich

"ruhig, kühl und genau gelesen von Matthias Habich"

Literaturen

"Er hat die souveräne Erzählstimme, um den Malaparte zu geben und den wechselnden Aggregatzuständen des Romans zwischen festen Tatsachen, flüssiger Kriegs-Kolportage und gasförmiger Phantastik zum Ausdruck zu bringen."

Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Habich stellt die Sätze des Grauens erbarmungslos langsam aus, er gibt dem Ekel eine eindrucksvolle Stimme, der man sich nicht entziehen kann."

Süddeutsche Zeitung