Lavinia Wilson

Lavinia Wilson, geboren 1980 in München, gab bereits im Alter von elf Jahren ihr Kinodebüt in Leise Schatten von Sherry Hormann. 2005 wurde sie mit dem Max-Ophüls-Preis als beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet, 2010 erhielt sie den Grimme-Preis. Lavinia Wilson spielt die Hauptrolle in der Verfilmung des Romans Schoßgebete von Charlotte Roche.

Alle Titel

"[...] mit 23 Sprechern stark besetztes Hörspiel [...]. Dicht geschnitten, tritt aus raffiniert komponierten Klangwelten eine Tragödie des 20. Jahrhunderts an unser Ohr."

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

"[…] eine atmosphärische Komposition [...], die von Schirachs einfache und klare Sprache nicht zudeckt, sie vielmehr spannungsreich untermalt, das Mysterium des Falls noch akustisch unterstreicht."

SR 2

"Das Hörspiel nach dem Film von Sönke Wortmann erzählt von Ehe und Familie - radikal offen, selbstbewusst und voll grimmigen Humor."

Mittelbayerische Zeitung