Birgit Minichmayr

Birgit Minichmayr, ausgebildet am Max-Reinhardt-Seminar in Wien, spielte u. a. an der Berliner Volksbühne, dem Burgtheater Wien oder dem Residenztheater München. Sie wirkte zudem in zahlreichen Kinofilmen mit und erhielt für ihre Rolle in »Alle Anderen« den Darstellerpreis der Berlinale. 2018 wurde sie für ihre Rolle in »3 Tage in Quiberon« mit dem Deutschen Filmpreis als beste weibliche Nebendarstellerin ausgezeichnet.

Alle Hörbücher von
Birgit Minichmayr

Alle Stimmen zu
Birgit Minichmayr

"Die Schauspielerin leistet sich den Luxus des Unperfekten. Sie liest roh, ruppig, renitent. [...] Und immer passt das."

buchjournal

"Glücklicher ist, wer sich für das Hörbuch von 'Glücklich die Glücklichen' enscheidet."

Deutschlandradio Kultur

"Ein Genuss, selbst wenn man sich wiedererkennt."

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

"Großartig die Besetzung mit insgesamt 18 Stimmen [...]."

Südhessen Woche

"Schonungslos wird bei allen Figuren die Vergeblichkeit der Glückssuche erkennbar – wer Zweifel hat, dass es das Bürgertum noch gibt, der höre Yasmina Reza.“

DIE ZEIT

"[...] mit exzellenten und exzentrischen Schauspielern umgesetzt."

Der Tagesspiegel

"Darin liegt kein aufdringliche Botschaft, sondern ein Spiel mit Klang. Die Gedichte funktioneren wie Stücke auf einem Musik-Album."

taz

"Doch gerade indem Grehn sprachlich wie musikalisch auf Reduktion und Zurückhaltung setzt, bekommt seine Hörspielfassung paradoxerweise, was sie richtigerweise zu vermeiden versucht: Pathos."

Süddeutsche Zeitung

"Die Stimmen zahlreicher Schauspieler werden mit Geräuschen, Sounds und den Kompositionen von alva noto und der Berliner Band Tarwater verwoben zu einem eigenen Klangkosmos: Whitman goes Pop."

Maulbeerblatt

"Mit einem Iggy Pop, dessen voluminöse, altersgegerbte Stimme allein schon ein beeindruckendes Hörerlebnis ist."

B5 aktuell