Daniela Raimondi

Daniela Raimondi wurde in der Lombardei geboren und verbrachte den größten Teil ihres Lebens in England. Sie hat zehn Gedichtbände veröffentlicht, die mit wichtigen nationalen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden. Ihr Romandebüt »An den Ufern von Stellata« hat es auf Anhieb auf die italienische Bestsellerliste geschafft und wird in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Alle Hörbücher von
Daniela Raimondi

Alle Stimmen zu
Daniela Raimondi

Simone Kabst veranschaulicht uns das Schicksal der Casadios durch ihre märchenhafte, wenn auch teils manierierte Erzählweise. Sie verleiht den Casadios, ob Mann oder Frau, Kind oder Greis, ihre ganz eigenen Charaktere und Facetten. Sie lacht, sie weint, sie schreit, sie prustet, mal schafft sie es, die Euphorie eines 18-jährigen bis über beide Ohren Verliebten hörbar zu machen, mal die Depression einer Frau, die mit dem Tod ihres Säuglings fertig werden muss. […] Raimondi mit ihrer Geschichte und Kabst mit ihrer Erzählweise schaffen es, uns bis zur letzten Sekunde zu fesseln.

SR 2 KulturRadio

Der Lesung von Simone Kabst hören wir an, wie sie selbst von der Geschichte ergriffen wurde. Die Figuren charakterisiert sie präzise […]. Eine große Familienerzählung aus der Lombardei, mit einem Hauch von Isabel Allendes magischem Realismus.

BÜCHERmagazin