Die Mitglieder des „Kanonenclubs“ in Baltimore sitzen nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkrieges gelangweilt herum. Da schlägt der Präsident vor, eine Kanone zu bauen, die so groß ist, daß sie ein Geschoß auf den Mond befördern kann. Alle gehen das Projekt voller Euphorie an. Bis ein geheimnisvoller Besucher aus Europa auf eine noch kühnere Idee kommt: auch Menschen mit dieser Kanone zum Mond zu befördern...

Laufzeit
282 Minuten
ISBN
978-3-8449-1816-8
Originalsprache
Französisch
Veröffentlichung
Lesealter
ab 12 Jahren
Preis (DE)
9,95 €
Preis (AT)
11,20 €
Preis (CH)
14,50 €

Ähnliche Titel

Reise um die Erde in achtzig Tagen
Jules Verne
Gelesen von Rufus Beck

Im Jahre 1872 gibt es eine Neuigkeit, die um die Welt geht: Der Exzentriker Phileas Fogg wettet in seinem Londoner Club, dass es unter günstigsten Umständen und Ausnutzung aller zur Verfügung stehenden Verkehrsmittel eine Möglichkeit gibt, die Erde in 80 Tagen zu umrunden. Mit dabei ist sein gerade eingestellter Diener Passepartout. Dieser wollte eigentlich die Sesshaftigkeit und Stetigkeit eines englischen Gentleman kennenlernen. Weit gefehlt: eine wilde Jagd quer um den Globus beginnt. Zeitgleich wird der dreiste Bankräuber gejagt, der es wagte, am hellichten Tage die ‘Bank of England’ um ziemlich viel Geld zu erleichtern. Man kann sich leicht vorstellen, dass die Mischung dieser Ereignisse zu vielerlei Verwicklungen führt.

ab
13,95 €
Reise um den Mond
Jules Verne
Gelesen von Rufus Beck

Das gewaltige Projekt des Artilleristenklubs Baltimore, ein Flug zum Mond, scheint gelungen. Die drei Reisenden, Klubpräsident Barbicane, Kapitän Nicholl und Michel Ardan, haben den Start gut überstanden. Jetzt stellen sie interessante Beobachtungen an, genießen die Schwerelosigkeit und führen wissenschaftliche Dispute - bis ein explodierender Meteorit ihre Kapsel aus der Umlaufbahn wirft. Zum Glück hat Barbicane eine Idee, die sie davor bewahrt, ewig im Weltraum gefangen zu bleiben.

ab
9,95 €