Uns bleibt immer New York

Autor*in
Mark Miller
Sprecher*in
Benjamin Vinnen
Lieferbar ab 23.02.2023
pondus_product - 6884

Uns bleibt immer New York

Download

Eine Kunstsammlerin in Paris, ein Kunstfälscher in New York, eine schicksalshafte Begegnung und eine unsterbliche Liebe

Lorraine leitet eine renommierte Pariser Werbeagentur, ihre Leidenschaft aber gehört der Kunst. Als sie zur Versteigerung eines berühmten Gemäldes nach New York reist, wird sie im Central Park von einem Unbekannten überfallen. Nur das mutige Einschreiten des Malers Leo verhindert Schlimmeres. Zwischen den beiden funkt es sofort, doch sie sind in Gefahr: Lorraine wird von einem Stalker verfolgt, der alles über sie weiß und sie in anonymen Nachrichten bedroht. Und Leo, der bis vor Kurzem als Kunstfälscher im Gefängnis saß, wird von seiner Vergangenheit heimgesucht. Schließlich macht er eine schreckliche Entdeckung, die ihre Liebe zerstören könnte.

Eine einzigartige Liebe, eine einmalige Story, ein besonderes Debüt – mitreißend gelesen von Benjamin Vinnen.

Wer ist Mark Miller? Die Verlagswelt, die Presse und das Publikum rätseln, welcher französischsprachige Autor hinter dem englisch klingenden Pseudonym stecken könnte. Nur eines ist sicher: Alle sind begeistert von dem mysteriösen Autor und seinem fesselnden Debütroman! 

Laufzeit
600 Minuten
ISBN
978-3-8449-3337-6
Originalsprache
Französisch
Übersetzung
Aus dem Französischen
von Anja Mehrmann
Veröffentlichung

Ähnliche Titel

Nacht im Central Park
Guillaume Musso
Gelesen von Torben Kessler

New York, acht Uhr morgens. Alice, eine Polizistin aus Paris, und Gabriel, ein amerikanischer Jazzpianist, wachen im Central Park auf - mit Handschellen aneinandergefesselt. Sie kennen sich nicht und können sich an nichts erinnern. Was ist letzte Nacht geschehen? Von wem stammt das Blut auf Alice' T-Shirt? Warum trägt sie eine fremde Waffe, in der eine Kugel fehlt? Ihre Suche nach Antworten führt die beiden auf die Spur eines Serienmörders, der Alice schon einmal nach dem Leben getrachtet hatte und ihr nun ein weiteres Mal gefährlich wird. Doch auch Gabriel hat ein ungewöhnliches Geheimnis ...

ab
9,95 €
Das Atelier in Paris
Guillaume Musso
Gelesen von Richard Barenberg

Ein verschollenes Gemälde. Und eine Botschaft, die über Leben und Tod entscheidet.
Ein abgelegenes kleines Atelier am Ende einer Allee, mitten in Paris: Hier hat sich die Londoner Polizistin Madeline eingemietet, um eine Weile abzuschalten. Doch plötzlich sieht sie sich Gaspard gegenüber, einem mürrischen amerikanischen Schriftsteller. Offenbar gab es einen Irrtum, denn auch er hat das Atelier gemietet, um in Ruhe schreiben zu können. Der Ärger legt sich, als die beiden erkennen, an welch besonderen Ort sie geraten sind. Das Atelier gehörte einst einem gefeierten Maler, von dem aber nur noch drei Gemälde existieren sollen – alle drei verschollen und unermesslich wertvoll. Als sie sich gemeinsam auf die Suche nach den Bildern begeben, wird ihnen schnell klar, dass den Maler ein grausames Geheimnis umgibt …

Für Madeline und Gaspard beginnt eine spannende Jagd, die sie von Paris nach New York führt und sie nicht nur mit ungeahnten menschlichen Abgründen, sondern auch mit ihren eigenen Dämonen konfrontiert.

ab
10,95 €
Was wäre ich ohne dich?
Guillaume Musso
Gelesen von Richard Barenberg

Die atemberaubende Jagd nach einem Meisterdieb – und der ersten Liebe ...

Martin, engagierter Polizist in Paris, konzentriert sich nach einer enttäuschten Liebe voll und ganz auf seine Arbeit. Das muss er auch, denn zurzeit hat er es mit einem besonders schwierigen Fall zu tun: Er ist dem berühmt-berüchtigten Archibald MacLean auf den Fersen, dem größten Kunstdieb aller Zeiten. Martins abenteuerliche Jagd führt ihn bis nach San Franciso, wo er ausgerechnet Gabrielle wieder über den Weg läuft – der Frau, die ihm vor fünfzehn Jahren das Herz gebrochen hat. Und auch sie hat eine Verbindung zu Archibald …

ab
20,95 €
Das Geheimnis von Zimmer 622
Joël Dicker
Gelesen von Torben Kessler

Der neue Roman des Bestsellerautors Joël Dicker

Eine dunkle Nacht im Dezember, ein Mord im vornehmen Hotel Palace de Verbier in den Schweizer Alpen. Doch der Fall wird nie aufgeklärt. – Einige Jahre später verbringt der bekannte Schriftsteller Joël Dicker seine Ferien im Palace. Während er die charmante Scarlett Leonas kennenlernt und sich mit ihr über die Kunst des Schreibens unterhält, ahnt er nicht, dass sie beide in den ungelösten Mordfall hineingezogen werden. Was geschah damals in Zimmer 622, das es offiziell gar nicht gibt in diesem Hotel ...

Mit der Präzision eines Schweizer Uhrmachers legt Joël Dicker die Spuren zu einer Dreiecksgeschichte aus Machtspielen, Eifersucht und Verrat in den vornehmsten Kreisen der Gesellschaft.

ab
12,95 €
Sie beobachtet dich
Camilla Way
Gelesen von Christiane Marx

Wenn das Böse aus der Vergangenheit dich einholt – der neue Psychothriller von Erfolgsautorin Camilla Way

Da war es wieder! Dieses Gesicht in der Menge, das Edie jedes Mal erschrocken und zitternd zurückließ. Sie blickte genauer zu der Frau, doch es war nicht Heather. War es nie. Und trotzdem fuhr ihr der Schreck in alle Glieder. Zurück in ihrer Londoner Wohnung dachte Edie wieder mal an die Zeit, als sie noch jung und voller Träume war. Bis zu dem Tag, als alles sich änderte und dunkler wurde. Plötzlich klingelt es an der Tür. Als Edie öffnet, muss sie sich am Türrahmen festklammern. Das kann nicht sein! »Hallo, Edie«, sagt Heather lächelnd und betritt die Wohnung.

ab
20,95 €
Nur du und ich
Laure van Rensburg
Gelesen von Oliver Kube

Es sollte der perfekte romantische Wochenendtrip sein. Doch es werden nicht beide überleben.

Der renommierte Literaturprofessor Steven und die junge, schüchterne Collegestudentin Ellie sind über beide Ohren ineinander verliebt und fahren zum ersten Mal zusammen in Urlaub. Sie freuen sich auf drei Tage in einem einsam gelegenen Ferienhaus auf Long Island. Spaziergänge am Strand, lange Abende vor dem Kamin, hemmungsloser Sex. Es klingt paradiesisch. Dass ein Schneesturm aufzieht, der die beiden von der Außenwelt abschneidet, stört sie zunächst nicht. Doch dann wird klar, dass beide ein Geheimnis hüten – und das Wochenende tödlich enden wird ...

Der perfekte Thrillerstoff spannungsreich gelesen von Oliver Kube, Marie-Isabel Walke und Julia Bautz.

»Heftig, angsteinflößend, kühn und wundervoll. Legen Sie hierfür alles zur Seite!« Chris Whitaker

ab
20,95 €
Tausend Lichter über der Seine
Nicolas Barreau
Gelesen von Tessa Mittelstaedt

Eine bezaubernde Wintergeschichte auf einem Hausboot in Paris

Joséphine ist die Tochter einer großbürgerlichen Pariser Familie und zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie die hochgesteckten Erwartungen ihrer Eltern stets unterlief. Ganz anders als ihre Schwestern, die als erfolgreiche Juristin und anerkannte Ärztin zielstrebig ihre standesgemäßen Karrieren verfolgen. Joséphine hingegen arbeitet als Übersetzerin für einen kleinen, eher unbedeutenden Pariser Verlag. Natürlich verdient sie dort nicht viel, aber sie liebt ihre Arbeit, auch wenn das niemand in ihrer Familie verstehen kann. Als der Verlag jedoch Konkurs anmelden muss, brechen all ihre Aufträge weg und Joséphine steht plötzlich vor dem Nichts. Es erscheint wie eine glückliche Fügung, als ihr verstorbener Onkel Albert ihr sein Hausboot vererbt. Doch bei der ersten Besichtigung der »Princesse de la Loire« macht Joséphine eine völlig unerwartete Entdeckung ...

Nicolas Barreaus romantischen Roman liest Tessa Mittelstaedt mit viel Herz und Charme.  

ab
12,95 €
Das Apfelblütenfest
Carsten Henn
Gelesen von Richard Barenberg

Liebe in Zeiten der Apfelblüte – der vollständig überarbeitete Roman als Hörbuch

Jules war neun Jahre alt, als er eine Stellenanzeige in den größten und schönsten Baum im Apfelhain der Familie ritzte. Er suchte damals eine Haushälterin für seinen Vater, dem nach dem Tod seiner Frau alles über den Kopf wuchs.
Seitdem sind zwanzig Jahre vergangen, Jules' Vater ist längst tot, und er selbst hat widerwillig den Hof übernommen, auf dem Calvados und Cidre produziert werden. Und plötzlich bewirbt Lilou sich um die längst vergessene Stelle, eine fröhliche, eigensinnige junge Frau, die in dem kleinen Ort an der normannischen Küste als Heilpraktikerin arbeitet.
Nach und nach öffnet sie Jules das Herz, für die Schönheit der Natur und auch für die Liebe. Doch allzu schnell müssen die beiden erkennen, wie zerbrechlich Liebe sein kann, wenn das Schicksal eingreift ...

Richard Barenberg führt mit seiner warmen Stimme gekonnt durch die ergreifende Geschichte, lässt menschliche Abgründe voller Leid und Trauer ebenso spüren wie Freude, Hoffnung und pure Lebenslust.

ab
12,95 €