Ulrike Grote

Ulrike Grote spielte im Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg sowie am Wiener Burgtheater. Sie war in zahlreichen Filmen und Fernsehserien wie »Das Kanzleramt« und »Tatort« zu sehen. Neben der Schauspielerei führt sie Regie, unter anderem bei der Kinokomödie »Die Kirche bleibt ihm Dorf«, und arbeitet erfolgreich als Hörbuchsprecherin. Für ihre Lesung »Bis(s) zum Ende der Nacht« wurde sie 2010 mit dem Publikumspreis Hörkulino ausgezeichnet.

Alle Hörbücher von
Ulrike Grote

Alle Stimmen zu
Ulrike Grote

"Dass alle Figuren allein durchs Hören authentisch wirken, ist dem großen Talent von 'Tatort'-Kommissar Boiris Aljinovic zu verdanken. Spannung pur."

HÖRZU

"Romantisch, mystisch, absolut fesselnd - Sprecherin Ulrike Grote lässt den Hörer erleben, was große Gefühle bedeuten."

Die neuen Bücher

"[...] was die Sprecherin Ulrike Grote zu einer gekonnten Interpretation nützt. Besondere Glanzpunkte sind ihre (leider viel zu selten) eingestreuten Passagen in hessischem Dialekt."

Eßlinger Zeitung

"Durch Ulrike Grotes klare Stimme und die unterschiedliche Inszenierung der Protagonisten in den Dialogsequenzen gelingt es ihr schnell, den Hörer zu fesseln."

Buchprofile / Medienprofile

„Die ohnehin schon herrlich frische Geschichte wird sogar noch besser durch Ulrike Grote, die beim Vorlesen der Irrungen und Wirrungen um Lena ihr ganzes Herzblut einbringt und die Akteurin regelrecht zum Leben erweckt. … Die ungekürzte Lesung erstreckt sich über 5 CDs …, die Unterhaltung pur und reinstes Hörvergnügen bieten. Wer sich bisher an kein Hörbuch herangetraut hat, der sollte mit diesem Werk beginnen – Buch und Lesung sind beste Unterhaltung und machen süchtig nach mehr!“

Artikeldienst online

"Alle fünf erfüllen die in sie gesetzten Erwartungen - vom Psychopathen bis zum Erzähler. Das verleiht dem Hörbuch eine Vielfalt und psychologische Schärfe, die in der Romanvorlage nicht unbedingt so angelegt ist. [...]"

(hör)BÜCHER

"Eine fesselnde Geschichte, in einer traumhaften Kulisse [...]."

WDR 4

"Der achte Winter-Roman liegt jetzt als Hörbuch vor, wunderbar die verschiedenen Stimmlagen auslotend eingelesen von Schauspieler Boris Aljinovic und Schauspielerin wie Regisseurin Ulrike Grote."

Hamburger Abendblatt

"Das Auf und Ab der Gefühle, Fragen, Bangen, Angst, Hass, ja Panik, Ironie, Kälte, Sehnsucht und Liebe, die alles vergisst, spiegeln sich in Ulrike Grotes Lesung."

HITS für KIDS

"Prickelndes Hörvergnügen!"

inside-outside