Torben Kessler

Torben Kessler, geboren 1975, studierte Schauspiel, Gesang und Tanz an der Folkwang Hochschule Essen. Es folgten Engagements in Düsseldorf, Freiburg, Leipzig, Frankfurt und Hannover. Neben der Bühne ist er auch im Fernsehen und Kino zu sehen, unter anderem spielte er in TV-Serien wie »Tatort«, »SOKO Leipzig« und »Polizeiruf 110« sowie im Kinofilm »Der Baader Meinhof Komplex«. Als Hörbuchsprecher konnte sich Torben Kessler mit Lesungen von Joël Dickers Romanen sowie mit Dave Eggers' »Der Circle« und Hanya Yanagiharas »Ein wenig Leben« einen Namen machen.

Alle Hörbücher von
Torben Kessler

Alle Stimmen zu
Torben Kessler

Torben Kessler gibt mit seiner Stimme dem Ich-Erzähler Goldman Gestalt und Charakter – sensibel, aber unerschrocken.

Oberösterreichische Nachrichten

Torben Kessler [...] haucht den skurrilen Figuren Leben ein, kostet die komödiantischen Momente aus, findet aber auch lyrische Töne für die romantische Liebesgeschichte.

Hessischer Rundfunk

Unbedingte Lese- oder auch Hörempfehlung, daTorben Kessler die Atmosphäre hervorragend interpretiert.

Westfälische Nachrichten

Die Lesung von Torben Kessler ist stimmig und glaubwürdig. Gekonnt verkörpert er den sensiblen, aber willensstarken Ich-Erzähler [...].

ekz.bibliotheksservice

Bei dieser derart gewaltigen Erzählung hat [Torben Kessler] als Vorleser gut daran getan, sich nicht in den Vordergrund zu drängen, sondern der Geschichte Raum zu lassen, und damit den perfekten Vortrag hingelegt.

literaturmarkt.info

Es liest wieder Torben Kessler. Ein Fest für Fans!

HÖRZU

Dank MP3-Format kann man hier jede spannende Minute des Überraschungserfolgs eines Schweizer Jungautors ungekürzt genießen. Für Thrill sorgt Vorleser Torben Kessler.

HÖRZU

Torben Kessler gehört als Sprecher eindeutig in die A-Liga.

BuchMarkt

Fazit: großartige Fortsetzung des Weltbestsellers »Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert«; gelesen von Torben Kessler.

Tanja Liebmann-Décombe
Der Teckbote

Die wohlklingende Lesung von Torben Kessler, der im Alter des Protagonisten ist, glänzt mit Selbstironie, verstecktem Humor und Gefühl.

ekz.bibliotheksservice