Dagmar Manzel

Dagmar Manzel, geboren 1958, spielte am Staatstheater Dresden und am Deutschen Theater Berlin. Für ihre Darstellungen in Film und Fernsehen wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Adolf-Grimme-Preis für »Leben wäre schön« und mit dem Deutschen Filmpreis für »Die Unsichtbare«. Neben ihrer Arbeit als Schauspielerin tritt Dagmar Manzel auch in Musiktheaterproduktionen auf. So feiert sie bei Publikum und Kritik große Erfolge mit der Darstellung der Titelfigur im Musical »Kiss me, Kate« an der Komischen Oper Berlin. 2013 gewann sie den Deutschen Hörbuchpreis.

Alle Hörbücher von
Dagmar Manzel

Alle Stimmen zu
Dagmar Manzel

"Minimalistisch: perfekt!"

Der Tagesspiegel

"Ein bewegendes Hörerlebnis."

RBB Radio

"Thoreaus Anleitung zum zivilen Ungehorsam ist eine hörenswerte Lehrstunde in Sachen Demokratie."

SR 2

"Der Klassiker des politischen Protests."

DIE ZEIT

"Thoreaus Gedanken sind über 160 Jahre frisch geblieben. Kraftfutter für jedes anspruchsvolle Hirn."

Jonny Rieder
IN München

"[...] und neben diesem – man möchte schon fast sagen – Wunderkind [Paula Beer] brilliert Alexander Fehling [...] , für mich sind die beiden in dieser Kombination wirklich unschlagbar"

Ulf Heise
MDR KULTUR

"Wundervoll umgesetzt von Regisseur Kai Grehn – ihm ist mit 'Der Liebhaber' ein herausragend musikalisches Hörspiel gelungen."

Andi Hörmann
Deutschlandradio Kultur

" `Der Liebhaber` von Marguerite Duras, in einer Hörspielbearbeitung von Kai Grehn: eine sinnliche Meditation. Hören Sie! Tauchen Sie ein! Verlieren Sie sich!"

Sabine Eichhorst
WDR 5

"Man hört auch, was man nicht hört. Sehr, sehr schön."

Jonny Rieder
IN München

"Die Stimmen bekräftigen Herta Müllers poetisch-dichten Text und schaffen in dieser kurzen Form von etwa eineinhalb Stunden ein sehr gelungenes Kondensat des Romans. [...] Kai Grehn ist ein Kunststück gelungen."

SWR2 am Samstagnachmittag