Der Bestseller von Frankreichs Erfolgsautor – spannend, vielschichtig, faszinierend

Seit er vor zwanzig Jahren von einem Tag auf den anderen aufhörte zu schreiben, lebt der einst gefeierte Schriftsteller Nathan Fawles abgeschieden auf der kleinen Île Beaumont. Doch die Journalistin Mathilde Monney ist fest entschlossen herauszufinden, warum der Schriftsteller sich damals aus der Öffentlichkeit zurückzog. Kurz nach ihrer Ankunft erschüttert ein grausamer Mord die Insel, die daraufhin abgeriegelt wird. Stück für Stück erfährt Mathilde die ganze Wahrheit über Nathans Vergangenheit und entdeckt, dass ein grausames Geheimnis sie beide verbindet ...

 

Anzahl CDs
2
Laufzeit
390 Minuten
ISBN
978-3-86952-498-6
Originalsprache
Französisch
Übersetzung
Aus dem Französischen
von Eliane Hagedorn, Bettina Runge
Veröffentlichung
Preis (DE)
13,00 €
Preis (AT)
13,40 €
Preis (CH)
17,90 €

Ähnliche Titel

Die Madonna von Notre-Dame
Alexis Ragougneau
Gelesen von Jürgen Holdorf

Notre-Dame an einem Sommermorgen. Die Messe hat kaum begonnen, als eine ganz in Weiß gekleidete junge Frau leblos zu Boden sinkt. Ein Verdächtiger ist schnell gefunden, doch Pater Kern lässt der Fall keine Ruhe: Wer ist der Unbekannte, den der Clochard Kristof in der Mordnacht beobachtet hat? Mit der Staatsanwältin Claire Kauffmann macht Pater Kern sich auf die Suche nach der Wahrheit – und kommt in den Gewölben von Notre-Dame einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur …

ab
19,99 €
Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
Joël Dicker
Gelesen von Torben Kessler

Ein Skandal erschüttert das friedliche Städtchen Aurora an der amerikanischen Ostküste: 33 Jahre nachdem die zauberhafte Nola dort spurlos verschwand, taucht sie wieder auf. Als Skelett im Garten ihres einstigen Geliebten, des hochangesehenen Schriftstellers Harry Quebert.

Als Harry Quebert verhaftet wird, ist der Einzige, der noch zu ihm hält, sein ehemaliger Schüler und Freund Marcus Goldman, inzwischen selbst ein erfolgreicher Autor. Überzeugt von der Unschuld seines Mentors – und auf der Suche nach einer Inspiration für seinen nächsten Roman – beginnt Goldman auf eigene Faust im Fall Nola zu ermitteln …

ab
14,99 €
Vielleicht morgen
Guillaume Musso
Gelesen von Heikko Deutschmann

Eigentlich müsste Matthew Shapiro, erfolgreicher Philosophieprofessor in Harvard, glücklich sein. Er ist es aber nicht, seit der Tod seiner Frau ihn und die gemeinsame Tochter einsam zurückließ.
Auch die junge Sommelière Emma Lovenstein hat sich mit ihrer Anstellung im Sterne-Restaurant »Imperator« beruflich ihren Traum erfüllt. Doch der Schmerz über die Trennung von ihrem Liebhaber François, der nach Jahren des Hinhaltens doch bei Frau und Kindern blieb, sitzt tief. Alles ändert sich, als Matthew auf dem Flohmarkt einen gebrauchten Laptop mit der Signatur »Emma L.« kauft …

ab
12,99 €
Der letzte Verrat
Nicola Moriarty
Gelesen von Eva Gosciejewicz

Jedes Geheimnis haben sie geteilt – den ersten Kuss, das erste Mal, die erste große Enttäuschung –, aber die einst vier besten Freundinnen haben sich aus den Augen verloren. Ein paar gemeinsame Tage in einem Strandhaus an Australiens Ostküste sollen Abhilfe schaffen. Bereits am ersten Abend erkennen Eden, Joni, Trina und Deb jedoch, dass sie nicht mehr viel voneinander wissen, darum soll jede in einem anonymisierten Brief ihre geheimsten Wünsche, Ängste und Obsessionen offenbaren. Doch es taucht ein fünfter Brief auf, der sich mit hasserfüllten Drohungen gegen eine von ihnen wendet. Plötzlich ist jedes Vertrauen verloren, stattdessen herrschen Angst und Zwietracht ...

ab
16,00 €
Das Atelier in Paris
Guillaume Musso
Gelesen von Richard Barenberg

Ein verschollenes Gemälde. Und eine Botschaft, die über Leben und Tod entscheidet.

Ein abgelegenes kleines Atelier am Ende einer Allee, mitten in Paris: Hier hat sich die Londoner Polizistin Madeline eingemietet, um eine Weile abzuschalten. Doch plötzlich sieht sie sich Gaspard gegenüber, einem mürrischen amerikanischen Schriftsteller. Offenbar gab es einen Irrtum, denn auch er hat das Atelier gemietet, um in Ruhe schreiben zu können. Der Ärger legt sich, als die beiden erkennen, an welch besonderen Ort sie geraten sind. Das Atelier gehörte einst einem gefeierten Maler, von dem aber nur noch drei Gemälde existieren sollen – alle drei verschollen und unermesslich wertvoll. Als sie sich gemeinsam auf die Suche nach den Bildern begeben, wird ihnen schnell klar, dass den Maler ein grausames Geheimnis umgibt …

ab
13,00 €
pondus_product - 6626
Nicolas Barreau
Gelesen von Tessa Mittelstaedt

Eine bezaubernde Wintergeschichte auf einem Hausboot in Paris

Joséphine ist die Tochter einer großbürgerlichen Pariser Familie und zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie die hochgesteckten Erwartungen ihrer Eltern stets unterlief. Ganz anders als ihre Schwestern, die als erfolgreiche Juristin und anerkannte Ärztin zielstrebig ihre standesgemäßen Karrieren verfolgen. Joséphine hingegen arbeitet als Übersetzerin für einen kleinen, eher unbedeutenden Pariser Verlag. Natürlich verdient sie dort nicht viel, aber sie liebt ihre Arbeit, auch wenn das niemand in ihrer Familie verstehen kann. Als der Verlag jedoch Konkurs anmelden muss, brechen all ihre Aufträge weg und Joséphine steht plötzlich vor dem Nichts. Es erscheint wie eine glückliche Fügung, als ihr verstorbener Onkel Albert ihr sein Hausboot vererbt. Doch bei der ersten Besichtigung der »Princesse de la Loire« macht Joséphine eine völlig unerwartete Entdeckung ...

Nicolas Barreaus romantischen Roman liest Tessa Mittelstaedt mit viel Herz und Charme.  

ab
18,00 €