Der Nummer-1-Bestseller aus Frankreich jetzt als ungekürzte Lesung

Seit er vor zwanzig Jahren von einem Tag auf den anderen aufhörte zu schreiben, lebt der einst gefeierte Schriftsteller Nathan Fawles abgeschieden auf der kleinen Île Beaumont. Doch die Journalistin Mathilde Monney ist fest entschlossen herauszufinden, warum der Schriftsteller sich damals aus der Öffentlichkeit zurückzog. Kurz nach ihrer Ankunft erschüttert ein grausamer Mord die Insel, die daraufhin abgeriegelt wird. Während eine fieberhafte Jagd nach dem Täter beginnt, entspinnt sich zwischen Mathilde und Nathan eine hitzige Unterredung, in der Stück für Stück die ganze Wahrheit über seine Vergangenheit ans Licht kommt und Mathilde entdeckt, dass ein grausames Geheimnis sie beide verbindet ...

Laufzeit
390 Minuten
ISBN
978-3-8449-2376-6
Originalsprache
Französisch
Übersetzung
Aus dem Französischen
von Eliane Hagedorn, Bettina Runge
Veröffentlichung
Preis (DE)
10,95 €
Preis (AT)
10,95 €
Preis (CH)
12,00 €

Ähnliche Titel

Nachricht von dir
Guillaume Musso
Gelesen von Nina Petri

Als sich Madeline und Jonathan am Flughafen begegnen, denken sie nicht im Traum an ein Wiedersehen. Doch hat das Schicksal anderes mit ihnen geplant: Ihre Leben sind schon seit Langem miteinander verknüpft - genau wie tiefe Wunden aus der Vergangenheit, die sie nun mit aller Macht einholen...

ab
9,95 €
Das Atelier in Paris
Guillaume Musso
Gelesen von Richard Barenberg

Ein verschollenes Gemälde. Und eine Botschaft, die über Leben und Tod entscheidet.
Ein abgelegenes kleines Atelier am Ende einer Allee, mitten in Paris: Hier hat sich die Londoner Polizistin Madeline eingemietet, um eine Weile abzuschalten. Doch plötzlich sieht sie sich Gaspard gegenüber, einem mürrischen amerikanischen Schriftsteller. Offenbar gab es einen Irrtum, denn auch er hat das Atelier gemietet, um in Ruhe schreiben zu können. Der Ärger legt sich, als die beiden erkennen, an welch besonderen Ort sie geraten sind. Das Atelier gehörte einst einem gefeierten Maler, von dem aber nur noch drei Gemälde existieren sollen – alle drei verschollen und unermesslich wertvoll. Als sie sich gemeinsam auf die Suche nach den Bildern begeben, wird ihnen schnell klar, dass den Maler ein grausames Geheimnis umgibt …

Für Madeline und Gaspard beginnt eine spannende Jagd, die sie von Paris nach New York führt und sie nicht nur mit ungeahnten menschlichen Abgründen, sondern auch mit ihren eigenen Dämonen konfrontiert.

ab
10,95 €
Die junge Frau und die Nacht
Guillaume Musso
Gelesen von Richard Barenberg

Eine große Liebe. Ein dunkles Geheimnis. Und ein Verbrechen, das alles verändert.

Nur auf Drängen seines besten Freundes Maxime kehrt der erfolgreiche Schriftsteller Thomas anlässlich einer Jubiläumsfeier ihrer alten Schule aus den USA in seine französische Heimatstadt Antibes zurück – an den Ort, an dem vor fünfundzwanzig Jahren Vinca, seine große Liebe, spurlos verschwand. Damals beging Thomas mit Maximes Hilfe aus Liebe und Verzweiflung ein grausames Verbrechen. Nun droht die Vergangenheit sie einzuholen, denn jemand ist hinter ihr Geheimnis gekommen und will nur eines: Rache. Um sich und ihre Familien zu schützen, müssen Thomas und Maxime herausfinden, warum Vinca damals das Internatsgelände verließ. Doch je näher sie der Wahrheit kommen, desto größer wird die Gefahr …

ab
10,95 €
Was wäre ich ohne dich?
Guillaume Musso
Gelesen von Richard Barenberg

Die atemberaubende Jagd nach einem Meisterdieb – und der ersten Liebe ...

Martin, engagierter Polizist in Paris, konzentriert sich nach einer enttäuschten Liebe voll und ganz auf seine Arbeit. Das muss er auch, denn zurzeit hat er es mit einem besonders schwierigen Fall zu tun: Er ist dem berühmt-berüchtigten Archibald MacLean auf den Fersen, dem größten Kunstdieb aller Zeiten. Martins abenteuerliche Jagd führt ihn bis nach San Franciso, wo er ausgerechnet Gabrielle wieder über den Weg läuft – der Frau, die ihm vor fünfzehn Jahren das Herz gebrochen hat. Und auch sie hat eine Verbindung zu Archibald …

ab
20,95 €
Das Papiermädchen
Guillaume Musso
Gelesen von Richard Barenberg

Stell dir vor, deine liebste Romanfigur erwacht zum Leben ...

Der Schriftsteller Tom Boyd hat geschafft, wovon viele träumen: Er lebt in Malibu, fährt einen Sportwagen und liebt eine berühmte Pianistin. Doch als die ihn verlässt, stürzt er in eine tiefe Krise. Obwohl seine Fans sehnsüchtig darauf warten, sieht Tom sich außerstande, einen neuen Roman zu schreiben. Da taucht eines Abends eine hübsche junge Frau bei ihm auf. Sie behauptet, Billie zu sein, eine seiner Figuren. Sie sei versehentlich aus dem Buch gefallen. Tom traut seinen Ohren nicht. Aber ehe er sichs versieht, überredet Billie ihn, mit ihr eine abenteuerliche Reise anzutreten, die in Mexiko beginnt und bis nach Paris führen wird.

ab
20,95 €
Eine Geschichte, die uns verbindet
Guillaume Musso
Gelesen von Richard Barenberg

Eine tragische Liebe, ein grausames Verbrechen und eine Wahrheit, die Erlösung oder Verderben sein kann – der neue Musso-Roman als ungekürzte Lesung

Als Floras kleine Tochter spurlos aus der verschlossenen Wohnung in Brooklyn verschwindet, steht die erfolgreiche Schriftstellerin am Rande des Wahnsinns. Alle Spuren führen ins Leere. Immer mehr hat Flora das Gefühl, dass sie nur eine Figur in einem Spiel ist und jemand anderes über ihre Geschichte bestimmt. Aber wer? Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden: Flora steigt auf das Dach ihres Hauses und fordert das Schicksal heraus … In Paris kann der französische Erfolgsschriftsteller Romain Ozorski nicht glauben, was gerade in seinem neuen Manuskript passiert: Seine Hauptfigur steht auf einem Dach und droht, sich das Leben zu nehmen. Er kann sie retten. Doch dafür muss er das Unmögliche wagen und könnte dabei sein eigenes Kind für immer verlieren.

ab
9,95 €
Tausend Lichter über der Seine
  • Bald verfügbar
Nicolas Barreau
Gelesen von Tessa Mittelstaedt

Eine bezaubernde Wintergeschichte auf einem Hausboot in Paris

Joséphine ist die Tochter einer großbürgerlichen Pariser Familie und zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie die hochgesteckten Erwartungen ihrer Eltern stets unterlief. Ganz anders als ihre Schwestern, die als erfolgreiche Juristin und anerkannte Ärztin zielstrebig ihre standesgemäßen Karrieren verfolgen. Joséphine hingegen arbeitet als Übersetzerin für einen kleinen, eher unbedeutenden Pariser Verlag. Natürlich verdient sie dort nicht viel, aber sie liebt ihre Arbeit, auch wenn das niemand in ihrer Familie verstehen kann. Als der Verlag jedoch Konkurs anmelden muss, brechen all ihre Aufträge weg und Joséphine steht plötzlich vor dem Nichts. Es erscheint wie eine glückliche Fügung, als ihr verstorbener Onkel Albert ihr sein Hausboot vererbt. Doch bei der ersten Besichtigung der »Princesse de la Loire« macht Joséphine eine völlig unerwartete Entdeckung ...

Nicolas Barreaus romantischen Roman liest Tessa Mittelstaedt mit viel Herz und Charme.  

ab
12,95 €