Eine Frau will mit ihrer Cousine und deren Mann ein paar Tage in einem Jagdhaus in den Bergen verbringen. Abends unternimmt das Paar noch einen Gang ins Dorf. Am Morgen stellt sich heraus, daß die beiden in der Nacht nicht zurückgekehrt sind. Zusammen mit dem Hund macht die Frau sich auf den Weg, um sie zu suchen. Doch plötzlich kehrt der Hund mit blutender Schnauze zu ihr zurück, und dann stößt sie selbst an ein unsichtbares Hindernis. Es ist eine riesige gläserne Wand, durch die sie, der Hund, eine Katze und eine trächtige Kuh in einem genau umgrenzten Stück Natur gefangen sind...

Laufzeit
122 Minuten
ISBN
978-3-8449-1799-4
Originalsprache
Deutsch
Veröffentlichung
Preis (DE)
7,95 €
Preis (AT)
9,00 €
Preis (CH)
11,50 €

"Was dann mit der Frau geschieht, erzählt die Schauspielerin Elisabeth Schwarz ganz unaufgeregt - und erweist damit der Autorin dieser Fiktion die größte Referenz."

chrismon

"Wenn mich jemand nach den zehn wichtigsten Büchern in meinem Leben fragen würde, dann gehörte dieses auf jeden Fall dazu."

ZDF / Lesen! (Elke Heidenreich)

"Vorgetragen von Elisabeth Schwarz akzeptiert der Zuhörer sofort das Unwahrscheinliche der Geschichte, bangt mit der Frau in ihrer Ausnahmesituation [...]. Ergreifend."

Buchkultur

Ähnliche Titel

Tannöd
Andrea Maria Schenkel
Gelesen von Monica Bleibtreu

Die Bewohner eines einsam gelegenen Hofes werden erschlagen aufgefunden. Eigenbrötler sollen sie gewesen sein, bauernschlau und geizig. Der Leser wird Zeuge des Verbrechens, das auf einem authentischen Fall beruht, und begleitet jeden Schritt des Mörders, ohne dessen Identität zu kennen. Schließlich entfalten sich die traumatischen Beziehungen innerhalb der Dorfgemeinschaft, die dazu führten, daß einer von ihnen grausam Rache nahm.

ab
9,95 €
Das finstere Tal
Thomas Willmann
Gelesen von Matthias Brandt

Die Alpen, Ende des 19. Jahrhunderts, kurz vor Winterbeginn. Ein Fremder kommt in ein einsam gelegenes Hochtal. Er sei Maler und suche Quartier. Die Bewohner sind misstrauisch, lassen sich aber von seinem Gold überzeugen. Der erste Schnee schneidet das Tal von der Außenwelt ab. Das Leben im Dorf kommt zur Ruhe, man hat sich an den Fremden gewöhnt. Doch dann gibt es den ersten Toten, bald darauf einen zweiten. Eine dramatische Geschichte von Liebe und Hass, Schuld und Vergeltung nimmt ihren Lauf.

»Alpenroman, Krimi und Western: Ein kühner Genremix, absolut gelungen.« Christine Westermann

ab
10,95 €