Robert Seethaler

Robert Seethalers Bücher wurden in über 40 Sprachen übersetzt. Mit seinem Roman »Ein ganzes Leben« stand er auf der Shortlist des International Booker Prize. Er lebt in Berlin und Wien.

Alle Hörbücher von
Robert Seethaler

Alle Stimmen zu
Robert Seethaler

Seethaler verknüpft behutsam mehrere Geschichten, unaufgeregt, mit liebevollem Blick auf die kleinen Leute.

Kirchen Zeitung

Der Schauspieler Matthias Brandt schlägt einen gelassenen, warmen Ton an und lässt dem Hörer viel Raum für eigene Empfindungen.

Jury der hr2-Hörbuchbestenliste

Es ist ein Glücksfall, dass für die Hörbuchfassung mit Matthias Brandt einer der vielseitigsten Charakterdarsteller im deutschsprachigen Raum gewonnen werden konnte. Behutsam tastet sich Brandt in den Roman hinein und haucht mit seiner nuancierten Stimme den Figuren eine Seele ein.

Björn Eenboom
Galore

Matthias Brandts angenehm unaufgeregte Stimme passt zu diesen unaufgeregten Szenen, in denen es nicht um Dramatik, sondern um Emotionen geht. Einen besseren Interpreten hätte man nicht finden können. […] Beim Hören stellt sich ein wachsendes Gefühl der Zufriedenheit und Zuneigung zu den Café-Besuchern ein.

HÖRBUCHmagazin

Matthias Brandt zeigt sich einmal mehr als wandlungsfähiger Vortragender, in dem er den verschiedenen Personen unterschiedliche Stimmen gibt [...].

Film, Sound & Media

Robert Seethaler ist ein Meister im Erzeugen von Stimmungen. Aber erst durch den unprätentiösen, einfühlsamen Schauspieler Matthias Brandt entfaltet der Text seine ganze Wirkung. […] Matthias Brandts Stimme trägt uns souverän von Euphorie zu Drama, von Leid zu Komik. […] »Das Café ohne Namen« ist ein berührendes Hörbuch, das von der Menschenliebe des Autors zeugt.

Deutschlandfunk Kultur Lesart

Matthias Brandt liest das Buch auf gewohnt hinreißende Art.

RND Redaktionsnetzwerk Deutschland

Wer auch die anderen Bücher des österreichischen Autors mag, […], wird hier nicht enttäuscht.

Passauer Neue Presse

»Das Café ohne Namen« ist ein berührendes Hörbuch, das von der Menschenliebe des Autors zeugt. Robert Seethaler ist ein Meister im Erzeugen von Stimmungen. Aber erst durch den unprätentiösen und einfühlsamen Schauspieler Matthias Brandt entfaltet der Text seine ganze Wirkung. Seine Stimme trägt uns souverän von Euphorie zu Drama, von Leid zu Komik.

SR 2 KulturRadio