Pascal Houdus

Pascal Houdus, geboren 1986, studierte Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«. Er spielte am BAT Studiotheater und am Deutschen Theater in Berlin und ist seit 2013 festes Ensemblemitglied am Thalia Theater in Hamburg und wirkte in diversen ARD- und ZDF-Produktionen sowie Kinofilmen mit. Seine Lesungen sind eindringlich und voller Gefühl.

Alle Hörbücher von
Pascal Houdus

Alle Stimmen zu
Pascal Houdus

Momo hat immer Zeit und ist eine begnadete Zuhörerin. In der Gegenwart, in der knappe Zeitressourcen für viele immer noch ein Statussymbol sind und Kinder ihre Eltern vor allem als gehetzt wahrnehmen, ist diese Produktion höchst willkommen.

Börsenblatt

Zum 50-jährigen Erscheinen des Kinderromans ist dieses sorgfältig inszenierte Hörspiel erschienen.

Jury der hr2-Hörbuchbestenliste Kinder- und Jugendhörbuch

Mit seiner vielfältigen Klangkulisse beflügelt das neue Hörspiel die Imagination. Du hörst Krähen krächzen, die Uhr ticken oder lautes Sturmtosen, wenn sich Momo und ihre Freunde auf ein Schiff auf hoher See träumen. Tobias Unterberg steuert die atmosphärische Musik bei und sorgt mit originellen Ideen, wie dem düsteren „Zeitsparkassen“-Song, für Gänsehaut-Feeling. […] Wenn es draußen wieder kälter und früher dunkel wird, bietet das Hörspiel die ideale Gelegenheit, es sich zuhause gemütlich zu machen. Mit diesem akustischen Abenteuer über Freundschaft und bewusstes Ent-schleunigen kannst Du wunderbar vom stressigen Alltag abschalten – entweder alleine oder im Familienkreis. Zuhören wirst Du hier so gerne wie Momo es selber tut!

MDR Kultur App

Großartig gelesen und sehr ansprechend inszeniert.

ekz.bibliotheksservice

Ein Gänsehautmoment in diesem Hörspiel: Zu hören, wie Andreas Fröhlich Meister Hora altern lässt, ist einfach fantastisch. Und es ist nicht der einzige ganz besondere Moment in dieser Produktion von Regisseur Robert Schoen. Die grauen Herren sind richtig gruselig, aber man hat keinen Zweifel, dass Paula Drescher als Momo gegen sie ankommen wird, so überzeugend gibt sie diesem Mädchen Gestalt. Friedhelm Ptok ist ein wunderbarer Erzähler und überhaupt lässt das ganze Ensemble keine Wünsche offen. Die Dramaturgin Gudrun Hartmann hat Michael Endes Roman mit viel Feingefühl bearbeitet, […]. Momo hat hier zu ihrem 50. Geburtstag eine würdige Hörspielfassung geschenkt bekommen, die den Zauber des Romans zu vermitteln weiß.

SWR2 am Samstagnachmittag

Die Hörspielfassung mit Musik und Top-Besetzung (wundervoll der 90(!)-jährige Friedhelm Ptok als Erzähler) ist ein Geschenk für die ganze Familie.

FUNKE MEDIEN

Zum Jubiläum ist bei Hörbuch Hamburg / Silberfisch ein opulentes Momo-Hörspiel erschienen, das – hochkarätig besetzt – die Messlatte nach oben verschiebt und beinahe jedes Alter begeistert. Die Rezensionen loben völlig zu Recht die Stimmen, die Musik und die Regie.

eselsohr

Der Roman "Momo" von Michael Ende ist zwar schon vor 50 Jahren erschienen, hat jedoch nichts von seiner Faszination und Wahrheit verloren. Das vorliegende Hörspiel, in dem Friedhelm Ptok als Erzähler, Andreas Fröhlich als Meister Hora, Paula Drescher als Momo und viele andere diese wunderschöne Geschichte zu Gehör bringen, kann allen Hörer*innen ans Herz gelegt werden. Es regt zum Nachdenken und zum "Darüber-Reden" an.

Buchprofile/medienprofile

"Der Schauspieler Pascal Houdus vom Hamburger Thalia-Theater liest den eindringlichen, kitschfreien Text mit angemessen zurückgenommener, sonorer Stimme. […] Hervorragend."

Münchner Merkur

"Gefühlvoll, schnörkellos und ehrlich erzählt. Wunderbar gelesen von Pascal Houdus."

Buchprofile/medienprofile