Chris Carter

Chris Carter wurde 1965 in Brasilien als Sohn italienischer Einwanderer geboren. Er studierte in Michigan Forensische Psychologie und arbeitete sechs Jahre lang im Psychologenteam der Staatsanwaltschaft. Dann zog er nach Los Angeles, wo er als Musiker Karriere machte. Gegenwärtig lebt Chris Carter in London. Mit »Der Kruzifix-Killer« gelang ihm auf Anhieb ein Bestseller und ein grandioser Auftakt für die Serie »Hunter und Garcia«. 

Alle Hörbücher von
Chris Carter

Alle Stimmen zu
Chris Carter

"277 Minuten Spannung."

Trucker

"Schauspieler Achim Buch lässt bei dieser Lesung nichts anbrennen sondern entfacht ein loderndes Spannungsfeuer, das so schnell nicht gelöscht werden kann."

Allgäu Live In

Dem Autor Chris Carter und Sprecher Uve Teschner ist es gelungen, mich zu fesseln. Nicht nur für Fans des Autors ein empfehlenswerter Hörbuch-Thriller.

Nicole Ludwig
KrimiKiosk.de

Uve Teschner übt sich bei der Lesung der grausigen Details in wohltuender Zurückhaltung.

Goslarsche Zeitung

Uve Teschner liest das auf sechs CDs gekürzte Buch, eine überdurchschnittliche Empfehlung für nicht Zimperliche (Stichwort Folter) lebendig vor.

Legacy

Uve Teschner als Sprecher ist eine geniale Wahl für diesen Text.

KrimiKiosk.de

Die Fans von Carters Ermittlerduo Hunter und Garcia wissen: Es geht nie zimperlich zu, da die beiden in Los Angeles nur die skrupellosen Killertypen jagen. Und die Fans von Uve Teschner wissen: Er verleiht den gänsehautreichen Thrillern von Carter die richtige – manchmal nüchterne, manchmal knisternde – Atmosphäre.

Westfälische Nachrichten

"Klasse Story, gekonnt umgesetzt!"

(hör)BÜCHER