Hörbuchcover Schnitzler - Sterben

Ab 12 Jahren

4 CDs, 261 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-89903-299-4

Erschienen am 24.09.2007

Arthur Schnitzler

Sterben

Ungekürzte Lesung mit Monica Bleibtreu

CD Kaufen
EUR 24,95 [D] | EUR 28,00 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

"Im Grund Ihres Wesens sind Sie ein psychologischer Tiefenforscher, so ehrlich unparteiisch und unerschrocken wie nur je einer war." Sigmund Freud in einem Brief an Arthur Schnitzler.

Mit dieser Novelle gelang Schnitzler der Durchbruch als Erzähler. Die völlig unsentimental erzählte Geschichte zeichnet das Sterben des todkranken Felix nach - mitsamt den Veränderungen, die sein Schicksal in der Beziehung zu seiner Geliebten Marie zeitigt, vom anfänglichen "romantischen" Traum eines gemeinsamen Liebestodes bis hin zur panischen Flucht Maries vor dem Sterbenden und seinem Tod. 

                  


Autor

Arthur Schnitzler, geboren 1862 in Wien, gestorben 1931 ebenfalls in Wien, studierte Medizin und interessierte sich schon früh für Psychologie. Schnitzler wird häufig als literarisches Pendant Sigmund Freuds bezeichnet. In seinen Dramen und Novellen bringt er das Unterbewusstsein seiner Figuren unmittelbar und drastisch zum Vorschein.

Zur Autorenseite von Arthur Schnitzler>>

Sprecher

Monica Bleibtreu, 1944-2009, spielte an vielen großen Bühnen, u.a. im Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg. Für die Rolle der Katia Mann in Heinrich Breloers Fernsehfilm Die Manns erhielt sie 2002 den Adolf-Grimme-Preis in Gold und 2005 wurde sie für ihre Rolle in Marias letzte Reise mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. 2007 erhielt sie sowohl den Bayerischen als auch den Deutschen Filmpreis als Beste Hauptdarstellerin in dem Kinofilm Vier Minuten. Für ihre bei Hörbuch Hamburg erschienene Lesung Tannöd von Andrea Maria Schenkel wurde sie 2007 mit dem Deutschen Hörbuchpreis als Beste Interpretin geehrt.
Zur Sprecherseite von Monica Bleibtreu >>

Pressestimmen

"Es ist geradezu unheimlich gut, wie sie der aufbrechenden Verzweiflung, den unbeherrschten Gefühlen, dem Ziehen, Zagen und Flehen in diesem Endspiel eine Stimme gibt [...]." Literaturen

"Ganz klassisch, ohne etwas drum herum, aber mit viel Einfühlungsvermögen liest Monica Bleibtreu eine der frühen Novellen Schnitzlers." Welt am Sonntag

"Sie hält sich zurück, variiert nur leicht ihre Stimme und erhält so die drückende Stimmung aufrecht. Aus dieser Geschichte gibt es kein Entkommen." (hör)BÜCHER

"Die vielfach prämierte Schauspielerin Monica Bleibtreu liest den emotionalen Stoff mit markanter, wandlungsfähiger Stimme." TV Movie Multimedia

"Sie [Monica Bleibtreu] lässt fein nuanciert die aufbrechende Verzweiflung, die unbeherrschten Gefühle sowohl von Marie als auch Felix lebendig werden." WDR 5

"Monica Bleibtreu macht aus dem intimen Zwiegespräch ein großes Hörspiel." Frankfurter Allgemeine Zeitung


Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.