"Im Grund Ihres Wesens sind Sie ein psychologischer Tiefenforscher, so ehrlich unparteiisch und unerschrocken wie nur je einer war." Sigmund Freud in einem Brief an Arthur Schnitzler.

Mit dieser Novelle gelang Schnitzler der Durchbruch als Erzähler. Die völlig unsentimental erzählte Geschichte zeichnet das Sterben des todkranken Felix nach - mitsamt den Veränderungen, die sein Schicksal in der Beziehung zu seiner Geliebten Marie zeitigt, vom anfänglichen "romantischen" Traum eines gemeinsamen Liebestodes bis hin zur panischen Flucht Maries vor dem Sterbenden und seinem Tod. 

                  

Laufzeit
261 Minuten
ISBN
978-3-8449-1084-1
Originalsprache
Deutsch
Veröffentlichung
Preis (DE)
17,95 €
Preis (AT)
20,20 €
Preis (CH)
25,50 €

"Sie hält sich zurück, variiert nur leicht ihre Stimme und erhält so die drückende Stimmung aufrecht. Aus dieser Geschichte gibt es kein Entkommen."

(hör)BÜCHER

"Sie [Monica Bleibtreu] lässt fein nuanciert die aufbrechende Verzweiflung, die unbeherrschten Gefühle sowohl von Marie als auch Felix lebendig werden."

WDR 5

"Monica Bleibtreu macht aus dem intimen Zwiegespräch ein großes Hörspiel."

Frankfurter Allgemeine Zeitung