Theodor Fontane

Theodor Fontane, 1819 in Neuruppin geboren, gilt als der bedeutendste Vertreter des poetischen Realismus in Deutschland. Über seine detaillierte Beschreibung von Einzelpersonen bringt Fontane häufig seine Kritik an der Gesellschaft zum Ausdruck. Neben Romanen schrieb er auch Erzählungen, Balladen und Gedichte, darunter das bekannte Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland. Fontane starb 1898 in Berlin.

Alle Hörbücher von
Theodor Fontane

Alle Stimmen zu
Theodor Fontane

"Das Hörspiel zum Kinofilm mit Julia Jentsch und Sebastian Koch, das auch in dieser Form ausgesprochen gut funktioniert."

Welt am Sonntag

"Julia Jentsch liest das Hörbuch auf vier CDs. Das sind 312 Hörminuten, die belegen, wie zeitlos doch dieser große, zeitkritische Roman Fontanes ist."

NDR 1 Niedersachsen

"Julia Jentsch, schon in der aktuellen Kinoverfilmung als Effi bravourös, liest Fontanes Gesellschaftsroman des 19. Jahrhunderts durchaus parteiisch aus Effis Sicht. Großartig!"

HÖRZU