Stendhal

Stendhal (Marie-Henri Beyle), geboren am 23.1.1783 in Grenoble, nahm als Offizier an den napoleonischen Feldzügen teil und lebte später viele Jahre als französischer Konsul in Italien. Sein Werk umfasst Romane und Novellen, Bücher zu Reisen, Musik und Kunst und autobiographische Skizzen. Es zählt zum Bedeutendsten der französischen Literatur. Stendhal starb am 23.3.1842 in Paris.

Alle Titel

"Stendhals Klassiker von 1830 in einer Neuübersetzung von Elisabeth Edl - fein gelesen von Heikko Deutschmann."

woman

"Der im prosaischen Kommentar wie in der emotionalen Figurenrede registersichere Heikko Deutschmann verleiht jeder Sekunde der insgesamt 18 Erzählstunden packende Präsenz."

Neue Zürcher Zeitung

"Heikko Deutschmanns Stimme federt und schwingt und erweist sich als klarer Resonanzspiegel der Gedanken des Autors und seiner Protagonisten."

Frankfurter Allgemeine Zeitung