Stanislaw Lem

Stanislaw Lem wurde 1921 in Lwow, Polen, geboren. Neben zahlreichen belletristischen Werken verfaßte er theoretische Schriften über Science Fiction und über Gebiete der angewandten Philosophie und der Kybernetik. Sein Schaffen umfaßt inzwischen 28 Werke, deren Gesamtauflage fast 8 Millionen Exemplare erreichte. Übersetzungen erschienen in 27 Sprachen, unter anderem in Japan, England, Russland, Amerika, Schweden, Italien, Holland und Frankreich. Sein Hauptinteresse galt der Science Fiction als literarische Gattung. Er starb im Jahre 2006 in Krakau.

Alle Titel

"Kein Weltraumabenteuer, sondern eine raffinierte wissenschaftlich unterfütterte, psychologische Versuchsanordnung bieten uns 'Solaris' von Stanislaw Lem."

Bayern 2

"Kein Weltraumabenteuer, sondern eine raffinierte, wissenschaftlich unterfütterte, psychologische Versuchsanordnung bieten uns 'Solaris' von Stanislaw Lem."

Bayern 2

"Detlef Bierstedt […] gibt die fast neun Stunden gelassen und verleiht den Figuren stimmlich Gestalt, ohne dabei auf die dramatische Pauke zu hauen."

Neue Zürcher Zeitung