Orhan Pamuk

Orhan Pamuk, geboren 1952 in Istanbul, wuchs in einer bürgerlichen Familie auf. Er studierte Architektur und Journalismus, ehe er sich dem Schreiben zuwandte. Er veröffentlichte u. a. »Die weiße Festung«, »Das neue Leben«, »Rot ist mein Name« und »Schnee«. Heute ist er der bedeutendste türkische Schriftsteller. Seine Werke sind auf der ganzen Welt erschienen. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise, so u. a. 2005 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 2006 den Nobelpreis für Literatur. Orhan Pamuk lebt in Istanbul.

Alle Hörbücher von
Orhan Pamuk

Alle Stimmen zu
Orhan Pamuk

„Heikko Deutschmann liest, dunkel tönend, mit großer Lust an den Typen, die Pamuks Welt hervorbringt. Man verliert sich als Hörer in ihr – mit dem größten Vergnügen.“

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

"In den Betrachtungen und Essays, die Heikko Deutschmann sehr ruhig, sachlich, trotzdem aber mit emotionaler Beteiligung, kommen Pamuks zentrale Themen - Türkei, Istanbul, Biographie, Schreiben, Politik - natürlich exemplarisch und scharf reflektiert deutlich zum Tragen."

Radio freeFM (Ulm)

"Hörgenuß!"

Lufthansa Magazin