Margaret Atwood

Margaret Atwood, geboren 1939 in Ottawa, gehört zu den bedeutendsten Erzählerinnen unserer Zeit. Ihr Report der Magd wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation. Bis heute stellt sie immer wieder ihr waches politisches Gespür unter Beweis, ihre Hellhörigkeit für gefährliche Entwicklungen und Strömungen. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Nelly-Sachs-Preis, dem Pen-Pinter-Preis und dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2017. 2019 wurde ihr Roman Die Zeuginnen mit dem renommierten Booker Prize ausgezeichnet. Margaret Atwood lebt in Toronto.

Alle Titel

"Kult."

Emotion

Elektrisierend setzen sie (Leslie Malton, Eva Meckbach, Inka Löwendorf) die abenteuerliche Geschichte in Szene.

Galore

Die drei Sprecherinnen verkörpern ihre jeweilige Protagonistin sehr überzeugend und wunderbar eindrücklich.

LizzyNet.de