Lisa Hagmeister

Lisa Hagmeister, 1979 in Berlin geboren, studierte dort an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«. Sie war am Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert und wechselte später ans Thalia Theater in Hamburg. Sie ist ebenfalls für Film und Fernsehen tätig. Für ihre eindringliche Darstellung einer jungen Mutter in der Tatort-Folge Der frühe Abschied erhielt sie den Sonderpreis für herausragende Einzelleistungen beim Deutschen Fernsehpreis 2008. 2015 wurde sie für ihre Rolle im Film Männertreu mit dem Grimme Preis ausgezeichnet.

Alle Titel

"6 grandiose Sprecher verkörpern die Protagonisten aufs Treffendste, verknüpfen geschickt die losen Fäden und lassen den Hörer atemlos und berührt zurück."

Gisela Laufer
ekz.bibliotheksservice

"Den Episodenroman des Jungautors aus Wales macht ein hochkarätiges Theaterensemble um Lisa Hagmeister, Wolf-Dietrich Sprenger und Markus Boysen zum Erlebnis.“

HÖRZU

"'Die Illusion des Getrenntseins' wirkt auch nach dem Hören weiter und lässt einen noch lange mit seinen Gedanken zurück."

CHIP (Monats-DVD)