Juliane Köhler

Juliane Köhler wurde 1965 in Göttingen geboren. Sie studierte an der New Yorker Schauspielschule HB Studio. Danach stand sie auf zahlreichen Theaterbühnen. Bekannt wurde sie in der Rolle der Lilly Wust in Aimeé und Jaguar. Sie spielte außerdem erfolgreich in Pünktchen und Anton und Nirgendwo in Afrika, der 2003 mit dem Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film ausgezeichnet wurde.

Alle Titel

"Das Hörspiel zum Kinofilm mit Julia Jentsch und Sebastian Koch, das auch in dieser Form ausgesprochen gut funktioniert."

Welt am Sonntag

"Mit ihrer hellen, agilen Stimme ist sie [Juliane Köhler] die ideale Besetzung für die Ich-Erzählerin Cally."

dpa

"Das Hörspiel nach dem Film von Sönke Wortmann erzählt von Ehe und Familie - radikal offen, selbstbewusst und voll grimmigen Humor."

Mittelbayerische Zeitung