Henning Mankell

Henning Mankell, 1948 in Härjedalen geboren, war einer der angesehensten und meistgelesenen Schriftsteller in Schweden. Seit Ende der Sechzigerjahre war er als Autor, Theaterregisseur und Intendant tätig. Allein in Deutschland, Österreich und der Schweiz erreicht die Gesamtauflage seiner Bücher mittlerweile 20 Millionen. Seine Bücher wurden bisher in über 20 Sprachen übersetzt. Für sein umfangreiches Werk erhielt er zahlreiche Preise. Für sein Engagement in Afrika wurde er 2009 mit dem Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis ausgezeichnet. Henning Mankell lebte in Mosambik und Schweden. Er starb am 5. Oktober 2015 in Göteborg.

Alle Hörbücher von
Henning Mankell

Alle Stimmen zu
Henning Mankell

"Und genau ihnen sei auch der neue Herbsttitel aus dem Hörbuch Hamburg Verlag ans Herz gelegt: "Wallanders erster Fall" liegt frisch in einer äußerst gelungenen Lesung von Ulrich Pleitgen vor. Mit ebenso sonorer wie wandlungsfähiger Stimme schafft es Pleitgen, die unterschiedlichen Charaktere nuancenreich darzustellen. Ob der leise und langsame sprechende Wallander, sein autoritär auftretender Vater oder der umgangssprachlich und akzentsprechende Ex-Matrose Jespersen aus Kopenhagen - Pleitgens Interpretation überzeugt und trifft jeweils den passenden, authentisch wirkenden Ton von Mankells Figuren. Mal temporeich und aufgeregt erzählt, mal leise und langsam, aber nie übertrieben - ja, man folgt Pleitgen wirklich gern durch den Roman. Gerade jetzt zur kalten Jahreszeit ein passender Hörgenuss. "

buchkritik.at

"Ein atemberaubend gutes Hörbuch."

Hamburger Morgenpost

"Von Pleitgen vorgelesen entfaltet diese Geschichte eine tatsächlich einigzartige Atmosphäre."

Dresdner Morgenpost