Heather Morris

Heather Morris, gebürtige Neuseeländerin, ist eine internationale Bestsellerautorin, die sich leidenschaftlich für Geschichten vom Überleben, der Widerstandsfähigkeit und der Hoffnung einsetzt. Im Jahr 2003, als sie in einem großen öffentlichen Krankenhaus in Melbourne arbeitete, wurde sie einem älteren Herrn vorgestellt, der »vielleicht eine erzählenswerte Geschichte hat«. Der Tag, an dem sie Lale Sokolov traf, veränderte beider Leben. Ihre Freundschaft wuchs und Lale begab sich auf eine Reise der Selbsterkenntnis, indem er ihr die intimsten Details seines Lebens während des Holocausts anvertraute. Aus Lales Geschichte wurde ihr erstes Titel »Der Tätowierer von Auschwitz«, das bei Hörbuch Hamburg erschien, ebenso wie der Folgeband »Das Mädchen aus dem Lager – der lange Weg der Cecilia Klein«.

Alle Titel

"Am Mikrofon bringt Julian Mehne als Sprecher die Emotionen und Ängste mit einem feinen Gespür für die jeweilige Situation gekonnt rüber."

Christoph Mahnel
literaturmarkt.info

"Da kann man sehr gut, über viele Stunden zuhören."

hr2 Kultur