Hans Kremer

Hans Kremer wurde 1980 von Jürgen Flimm ans Schauspiel Köln geholt und folgte ihm später ans Thalia Theater Hamburg. Dort arbeitete er mit Regisseuren wie George Tabori und Robert Wilson. Seit 2012 ist er festes Ensemblemitglied an den Münchner Kammerspielen. Neben dem Theater spielt er in Film- und Fernsehproduktionen, unter anderem von Andreas Dresen und Margarethe von Trotta. Er ist zudem Mitbegründer des Münchner Künstlerkollektivs FREIES.FELD.

Alle Titel

"[...] ist noch ein Nachtrag zum Grimm-Jahr erschienen, der diesmal nicht den Blick lohnt, sondern es wert ist, das Ohr zu leihen."

Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Hier stimmt einfach alles, von der prominenten Besetzung über den fulminanten Orchestersoundtrack bis hin zu den atemberaubenden Klanglandschaften. Alles richtig gemacht! Ich ziehe meinen Hut."

hoerspielsachen.de

"[...] eine abwechslungsreiche, spannende Angelegenheit."

multimania