Dagmar Hoßfeld

Dagmar Hoßfeld wollte als Kind Tierärztin, Bäuerin oder Gestütsbesitzerin werden. Dass sie sich anders entschieden hat, hat sie ihrem Sohn zu verdanken: Als er ungefähr ein halbes Jahr alt war, bekam sie Lust, ein Kinderbuch zu schreiben. Sie setzte sich an den Schreibtisch und hörte mit dem Schreiben einfach nicht mehr auf. Zum Glück! Mittlerweile sind viele wunderbare Kinder- und Jugendbücher von ihr erschienen. Geboren wurde Dagmar Hoßfeld 1960 in Kiel. Heute lebt sie in einem kleinen Dorf zwischen Ostsee und Schlei und hat, wie sie selbst sagt, den schönsten Beruf der Welt: Autorin.

Alle Titel

"Ann-Cathrin Sudhoff liest die Geschichte mit viel Gefühl."

Moritz, Kinder- und Elternbeilage der Münsterschen Zeitung

"Ein herrliches Hörerlebnis für alle Mädchen, die sich für Freundschaft, Schule und die erste Liebe interessieren."

Moritz, Kinder- und Elternbeilage der Münsterschen Zeitung

"Ann-Cathrin Sudhoff klingt angemessen jung, liest sehr locker und verleiht Conni und ihren Freunden ohne zu übertreiben unverkennbare Stimmen [...]."

(hör)BÜCHER