Markus Boysen

Markus Boysen, 1954 in Hannover geboren, erhielt seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hamburg. Neben zahlreichen Theaterengagements steht er immer wieder für Fernsehfilme wie Heinrich Breloers »Speer und Er« oder den »Tatort« vor der Kamera.

Pressestimmen

"Der gekürzten Hörbuchfassung verleiht Markus Boysen mit seiner leicht rauchigen Stimme den richtigen Esprit."

Pfälzischer Merkur, 09.10.2015

14' heißt der in seiner Schlichtheit eindrucksvolle, virtuos komponierte Roman von Jean Echenoz, […] gelesen von Markus Boysen.

Bayern 2, 22.02.2015

"Seine [Herbert Knaup] authentische Lesung in gut verständlichem Bayerisch-Schwäbisch klingt ebenso derb wie herzlich im Ohr des Hörers."

ekz.bibliotheksservice, 26.01.2015

Ein Buch, dem Markus Boysen mit seiner Stimme eine zusätzliche Dimension eröffnet.

NDR 1, 05.08.2014

"Zusammengehalten werden die Erzählstränge von Boysens eindringlichem Organ, das noch lange nachklingt."

Kölner Stadt-Anzeiger, 04.07.2014

Sprecher Markus Boysen trifft punktgenau den kühlen emotionslosen Ton des Autors und verstärkt damit das Grauen der Kriegsschilderung.

Eliport Newsletter, 30.06.2014

"Markus Boysen liest den Roman [...] indem er die Grenzen von Wirklichkeit und Traum vermischt, wie ein Märchenerzähler."

Buchkultur, 01.06.2014

[...] Echenoz' Werk packend vertont. Markus Boysen als Sprecher liest sonor, trocken, nüchtern.

Pfälzischer Kurier, 16.05.2014

"Markus Boysens Lesung macht mit hörbarem Spaß die skurrilen Sprachbilder lebendig zieht den Hörer mit dem 1. Satz hinein in das steinfestsche Universum. Köstlich!"

ekz.bibliotheksservice, 21.04.2014

"[...] seine [Markus Boysen] Hörversion des 'Allesforscher' ist so frisch, passt sich dem Steinfest'schen Witz absolut an [...]."

Radio freeFM, 18.04.2014

Nichts mehr verpassen!

Abonniere unseren Newsletter und tauche ab in unsere spannenden Hörbuchwelten. 

Hörbuch Hamburg Skip to content