Hans Löw

Hans Löw, geboren 1976, ist als Theater-, Film- und Fernsehschauspieler tätig. Von 2001 bis 2009 war er festes Ensemblemitglied am Hamburger Thalia Theater. 2004 wurde er mit dem Boy-Gobert-Preis als bester Nachwuchsdarsteller auf Hamburger Bühnen ausgezeichnet. 2005 spielte er in Detlef Bucks Kinofilm Knallhart mit, der den Deutschen Filmpreis 2006 in Silber gewann. Er war zudem in Cornelia Funkes Hände weg von Mississippi sowie in Rubbeldiekatz von Detlev Buck zu sehen.

Alle Hörbücher von
Hans Löw

Alle Stimmen zu
Hans Löw

"Der Schauspieler Hans Löw hat das Hörbuch wunderbar eingelesen - mit Sinn für Zwischentöne, für leise Töne."

WDR 5

"Andreas Steinhöfel liest die Rolle der Hauptperson grandios. Eine bessere Besetzung ist kaum vorstellbar."

buchjournal

"Poetisch erzählt verzaubert das Hörbuch mit vielen Überlegungen zur Macht der Liebe und Unausweichlichkeit des Schicksals - und mit vielen Gedichten, die den Austausch zwischen Bilodo und Ségolène zeigen.

Passauer Neue Presse

"Ein berührendes Hörbuch, humorvoll und nachhaltig, das zu Gesprächen über Mobbing oder eigenes Verhalten anregt. Preisverdächtig!"

ekz.bibliotheksservice

"Ein sehr hörenswerter Thriller, vor allem durch den Einsatz der verschiedenen Sprecher, die durch die Bank intensiv lesen."

(hör)BÜCHER

"[...] Andreas Steinhöfel, der den Protagonisten 'wunderbar' lebendig erscheinen lässt und den Hörern die Möglichkeit gibt, wirkliche Empathie mit ihm zu erleben."

Luftballon - Elternzeitung der Region Stuttgart

"Ein überraschendes Ende, mit vielen Stimmen produziert - ein echter Hinhörer."

rbb Radio Fritz

"Das Hörbuch ist außerordentlich gelungen und wartet mit großen Namen auf – allen voran ein herausragender Andreas Steinhöfel."

Sabine Eichhorst
WDR 5

"Sprecher Hans Löw nimmt mit ruhiger Intonation der poetischen Sprache auf angenehme Weise jedes manchmal lauernde, falsche Pathos."

Westfälische Nachrichten

"Für Jugendbestände ein Muss."

Karen Gröning
ekz.bibliotheksservice