New York, acht Uhr morgens. Alice, eine Polizistin aus Paris, und Gabriel, ein amerikanischer Jazzpianist, wachen im Central Park auf - mit Handschellen aneinandergefesselt. Sie kennen sich nicht und können sich an nichts erinnern. Was ist letzte Nacht geschehen? Von wem stammt das Blut auf Alice' T-Shirt? Warum trägt sie eine fremde Waffe, in der eine Kugel fehlt? Ihre Suche nach Antworten führt die beiden auf die Spur eines Serienmörders, der Alice schon einmal nach dem Leben getrachtet hatte und ihr nun ein weiteres Mal gefährlich wird. Doch auch Gabriel hat ein ungewöhnliches Geheimnis ...

Laufzeit
405 Minuten
ISBN
978-3-8449-1194-7
Originalsprache
Französisch
Übersetzung
Aus dem Französischen
von Eliane Hagedorn, Bettina Runge
Veröffentlichung
Preis (DE)
9,95 €
Preis (AT)
11,20 €
Preis (CH)
14,50 €

"Spannend bis zum Schluss und meisterhaft vorgetragen von Torben Kessler [...]."

literaturmarkt.info

"Kesslers Stimme schmiegt sich geradezu in die Geschichte ein und trägt in einem Bogen vom Anfang bis zum Schluss."

SR 2 KulturRadio

"Torben Kessler liest mit sonorer, atmosphärisch angepasster Stimme eine atemberaubende Odyssee mit einem beeindruckenden Schluss."

Evangelisches Literaturportal

Ähnliche Titel

Sieben Jahre später
Guillaume Musso
Gelesen von Heikko Deutschmann

Die extrovertierte Nikki und der zurückhaltende Sebastian waren von Anfang an ein ungleiches Paar. Dennoch heirateten sie und wurden Eltern der Zwillinge Camille und Jeremy. Als es schließlich zur schmerzlichen Scheidung kam, wurde Sebastian das Sorgerecht für Camille zugesprochen, Nikki das für Jeremy. Fortan lebte jeder sein Leben – weit voneinander entfernt. Doch als Jeremy auf mysteriöse Weise spurlos verschwindet, machen sie sich zusammen auf die Suche nach ihm. Auf ihrer atemlosen Verfolgungsjagd stellen sie sich den schwierigsten Herausforderungen, vor allem aber ihren eigenen Gefühlen.

ab
9,95 €
Vielleicht morgen
Guillaume Musso
Gelesen von Heikko Deutschmann

Eigentlich müsste Matthew Shapiro, erfolgreicher Philosophieprofessor in Harvard, glücklich sein. Er ist es aber nicht, seit der Tod seiner Frau ihn und die gemeinsame Tochter einsam zurückließ.
Auch die junge Sommelière Emma Lovenstein hat sich mit ihrer Anstellung im Sterne-Restaurant »Imperator« beruflich ihren Traum erfüllt. Doch der Schmerz über die Trennung von ihrem Liebhaber François, der nach Jahren des Hinhaltens doch bei Frau und Kindern blieb, sitzt tief. Alles ändert sich, als Matthew auf dem Flohmarkt einen gebrauchten Laptop mit der Signatur »Emma L.« kauft …

ab
9,95 €
Nachricht von dir
Guillaume Musso
Gelesen von Nina Petri

Als sich Madeline und Jonathan am Flughafen begegnen, denken sie nicht im Traum an ein Wiedersehen. Doch hat das Schicksal anderes mit ihnen geplant: Ihre Leben sind schon seit Langem miteinander verknüpft - genau wie tiefe Wunden aus der Vergangenheit, die sie nun mit aller Macht einholen...

ab
9,95 €
Vierundzwanzig Stunden
Guillaume Musso
Gelesen von Richard Barenberg

Lisa arbeitet in einer Bar in Manhattan und macht dort eines Abends die Bekanntschaft eines faszinierenden, aber rätselhaften Mannes: Arthur Costello. Der junge Arzt hat eine ungewöhnliche Bitte: Lisa soll ihm dabei helfen, seinen Großvater aus der Psychiatrie zu befreien. Sie lässt sich auf das Abenteuer ein. Zwar gelingt die nächtliche Aktion, doch verliert sie Arthur dabei aus den Augen. Erst ein Jahr später begegnet sie ihm wieder und braucht diesmal seine Hilfe. Aus den beiden wird ein Liebespaar. Doch Arthur ist kein Mann wie jeder andere. Er offenbart ihr sein schreckliches Geheimnis und von nun an kämpfen beide gemeinsam gegen einen unerbittlichen Feind – die Zeit.

ab
20,95 €
Das Mädchen aus Brooklyn
Guillaume Musso
Gelesen von Richard Barenberg

In wenigen Wochen wird Raphaël seine große Liebe Anna heiraten. Aber wieso weigert sie sich, ihm von ihrer Vergangenheit zu erzählen? Während eines romantischen Wochenendes an der Côte d’Azur bringt er sie endlich dazu, ihr Schweigen zu brechen. Was Anna ihm dann offenbart, übersteigt jedoch alle seine Befürchtungen: Sie zeigt ihm das Foto dreier Leichen und gesteht: »Das habe ich getan.« Raphaël ist schockiert. Wer ist die Frau, in die er sich verliebt hat? Doch ehe Anna sich ihm erklären kann, verschwindet sie spurlos. Gemeinsam mit seinem Freund Marc, einem ehemaligen Polizisten, macht Raphaël sich daran, seine Verlobte wiederzufinden. Es beginnt eine dramatische, atemlose Suche nach der Wahrheit, die Raphaël bis in die dunklen Straßen Harlems und Brooklyns führt.

ab
10,95 €
pondus_product - 6931
Gillian McAllister
Gelesen von Vera Teltz

»Ungewöhnlich und vollkommen einzigartig. Ein Meisterwerk, das es in sich hat!« Claire Douglas

Es ist nach Mitternacht, du wartest auf deinen Sohn. Du siehst ihn kommen, doch er ist nicht allein. Du kannst kaum begreifen, was du beobachtest – dein lebensfroher jugendlicher Sohn ermordet einen Fremden.
Du weißt nicht, wen. Du weißt nicht, warum. Du weißt nur, dass seine Zukunft verloren ist. Deine Welt zerbricht.
In dieser Nacht schläfst du verzweifelt ein. Als du aufwachst, bist du im Gestern, dann im Vorgestern. Jeden Morgen wachst du einen weiteren Tag vor dem Mord auf. Und du begreifst: Irgendwo in der Vergangenheit liegt eine Antwort, der Auslöser für dieses Verbrechen. Der Moment, in dem das Böse seinen Ursprung fand. Und deine einzige Chance, die Zukunft deines Sohnes zu retten ...

»Die faszinierendste Idee für einen Roman, die ich seit Langem gesehen habe!« Ian Rankin

In ihrem außergewöhnlichen Thriller »Going Back« stellt die mehrfache britische Bestsellerautorin Gillian McAllister ihre Protagonistin Jen vor einige elementare Fragen. Denn würde eine Mutter nicht alles für ihr Kind tun? Selbst, wenn der eigene Sohn zum Mörder wird? Und was, wenn man die Möglichkeit bekäme, diesen Mord ungeschehen zu machen? Das Ergebnis ist ein atmosphärischer Zeitschleifen-Thriller, der Mutterschaft und mütterlichen Instinkt in den Fokus rückt.

Reese Witherspoon wählte Gillian McAllisters »Going Back« als Augustlektüre für ihren Buchclub und hob es damit auf Platz 2 der New York Times-Bestsellerliste!

ab
24,95 €
pondus_product - 6884
Mark Miller
Gelesen von Benjamin Vinnen

Eine Kunstsammlerin in Paris, ein Kunstfälscher in New York, eine schicksalshafte Begegnung und eine unsterbliche Liebe

Lorraine leitet eine renommierte Pariser Werbeagentur, ihre Leidenschaft aber gehört der Kunst. Als sie zur Versteigerung eines berühmten Gemäldes nach New York reist, wird sie im Central Park von einem Unbekannten überfallen. Nur das mutige Einschreiten des Malers Leo verhindert Schlimmeres. Zwischen den beiden funkt es sofort, doch sie sind in Gefahr: Lorraine wird von einem Stalker verfolgt, der alles über sie weiß und sie in anonymen Nachrichten bedroht. Und Leo, der bis vor Kurzem als Kunstfälscher im Gefängnis saß, wird von seiner Vergangenheit heimgesucht. Schließlich macht er eine schreckliche Entdeckung, die ihre Liebe zerstören könnte.

Eine einzigartige Liebe, eine einmalige Story, ein besonderes Debüt – mitreißend gelesen von Benjamin Vinnen.

Wer ist Mark Miller? Die Verlagswelt, die Presse und das Publikum rätseln, welcher französischsprachige Autor hinter dem englisch klingenden Pseudonym stecken könnte. Nur eines ist sicher: Alle sind begeistert von dem mysteriösen Autor und seinem fesselnden Debütroman! 

ab
24,95 €
pondus_product - id - 6932
  • Bald verfügbar
Gillian McAllister
Gelesen von Vera Teltz

Der raffinierteste Thriller des Jahres! | »Clevere Wendungen, atemberaubende Enthüllungen. Einfach großartig!« Lisa Jewell

Jemand dort draußen hat dich im Visier. Er bedroht dich mit der schlimmstmöglichen Waffe. Er hat keine Pistole und kein Messer, sondern ist im Besitz eines Geheimnisses. Deines dunkelsten. Er stellt dir ein Ultimatum, das dich zwingt, zwischen deinen Grundsätzen und der Sicherheit deiner Familie zu wählen. Was wirst du tun?

In dieser ausweglosen Situation findet sich die erfahrene Ermittlerin Julia Day wieder, als ihr aktueller Vermisstenfall zum reinsten Albtraum wird. Denn plötzlich hängt die Sicherheit ihrer eigenen Familie nur noch von einer Bedingung ab: Julia darf den Fall um die vermisste Olivia unter keinen Umständen lösen und muss stattdessen einen Unschuldigen ans Messer liefern ...

»Gillian McAllister hat mich vollkommen verblüfft. Ich wette, Sie werden dieses Buch in einem Zug verschlingen!« Jodi Picoult

»Eine packende Reise voller falscher Fährten und gewagter Wendungen. McAllister in Bestform!« Erin Kelly

»Einer der besten Plottwists, die mir je begegnet sind. Ein kluger Kriminalroman, ein fesselnder Vermissten-Thriller und ein starkes Mutter-Tochter-Drama, alles in einem einzigen Buch vereint.« Beth O'Leary