Sally Rooney »Schöne Welt, wo bist du«

Cover: Schöne Welt, wo bist du

Ein Hörbuchtipp von Miriam Pauly (Lektorin)

»Schöne Welt, wo bist du«? ist eine Frage, die sich mit Sicherheit gerade in den letzten anderthalb Jahren viele Menschen gestellt haben. In einer Zeit, in der wir gezwungen waren, innezuhalten und in der Isolation auf uns zurückgeworfen wurden, haben wir irgendwann genauer hingeschaut und uns gefragt: Was ist das eigentlich für eine Welt, in der wir leben? Und welches Leben möchte ich darin führen? 

»Schöne Welt, wo bist du«? Diese Frage stellen sich auch die vier jungen Menschen in Sally Rooneys neuem Roman, der auch bei Ullstein claassen erschien, und finden darauf ganz unterschiedliche Antworten. Im Zentrum der Handlung stehen Alice und Eileen, die seit ihrer gemeinsamen College-Zeit beste Freundinnen sind. Alice zieht aufs Land, wo sie Felix kennenlernt. Eileen beginnt nach einer schmerzhaften Trennung eine Affäre mit Simon, ihrem ältesten Freund aus der Kindheit. So unterschiedlich ihre Leben auch sind, so sehr verbinden die vier die Fragen, die sie sich stellen.

Auf ihrer Suche nach Antworten kreisen sie um Themen wie Freundschaft, Liebe, Begehren und Macht, aber auch um Politik, Beruf, soziale Ungleichheit und Kunst. Es geht ihnen im Grunde also um die großen Fragen des Lebens, so wie es jungen Menschen schon immer um diese Fragen ging. Die Geschichte spielt dabei in unserer unmittelbaren Gegenwart. So finden wir uns und unseren Alltag in dem Roman wieder, werden zum Nachdenken angeregt und sind am Ende voller Hoffnung, dass eine „Schöne Welt“ vielleicht doch möglich ist.

So anspruchsvoll die Themen teilweise sind, so unterhaltsam und leicht erzählt Sally Rooney von ihnen. Nicht ohne Grund wird sie für ihre klare und präzise Sprache von der Presse hoch gelobt und vom Guardian auch als „Das literarische Phänomen des Jahrzehnts“ bezeichnet. Durch ihre Erzählweise baut man ein tiefes Verständnis für die Figuren auf und bewahrt dabei trotzdem eine gewisse Distanz. Die Sprecherin Julia Nachtmann trifft diesen besonderen Ton von Sally Rooney genau. Sie liest die Geschichte mal einfühlsam, mal mit dem nötigen Abstand und arbeitet die feinen Zwischentöne in den Dialogen der Figuren heraus. So legt sie die Beweggründe und Motivationen der verschiedenen Charaktere offen und bringt sie uns noch ein Stück näher.

Wenn Sie auch manchmal auf der Suche nach der „Schönen Welt“ sind, kann ich Ihnen unser Hörbuch sehr empfehlen. Es birgt vielleicht nicht die eine Antwort, aber viele verschiedene Antwortentwürfe. So fühlt man sich als Suchender nicht allein und das spendet Trost und Hoffnung.

 

Schöne Welt, wo bist du
  • Tipp
  • Topseller
Sally Rooney
Gelesen von Julia Nachtmann

»Eines der meisterwarteten Bücher dieses Jahres« The New York Times

Alice trifft Felix. Sie ist eine erfolgreiche Schriftstellerin, er arbeitet entfremdet in einer Lagerhalle. Sie begehren einander, doch können sie einander auch trauen? Alices beste Freundin Eileen hat eine schmerzvolle Trennung hinter sich und fühlt sich aufs Neue zu Simon hingezogen, mit dem sie seit ihrer Kindheit eng verbunden ist. Sie lieben sich, doch ist der Versuch der Liebe den Verlust ihrer Freundschaft wert?

Zwischen Dublin und einem kleinen Ort an der irischen Küste entfaltet Sally Rooney eine Geschichte von vier jungen Menschen, die sich nahe sind, die einander verletzen, die sich austauschen: über Sex, über Ungleichheit und was sie mit Beziehungen macht, über die Welt, in der sie leben. »Schöne Welt, wo bist du« ist eine universelle Geschichte über den Raum zwischen Alleinsein und Einsamkeit und über die Freiheit, sein Leben mit anderen zu teilen – überwältigend klug, voller Klarheit und Trost.

ab
20,00 €