Hörbuchcover Wölfel - Achtundzwanzig Lachgeschichten

Ab 4 Jahren

40 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-8449-2172-4

Erschienen am 08.05.2019

Download Cover (JPG)

Download Hörprobe (MP3)

Ursula Wölfel

Achtundzwanzig Lachgeschichten

Ungekürzte Lesung mit Julian Horeyseck

28 verrückte Geschichten: Mal witzig, mal nachdenklich, zum Träumen und zum Weiterspinnen!

Einmal war ein Kind so lustig, dass es immer lachen musste – die Leute haben über den Regen geschimpft, aber das Kind hat nur gelacht ... Ob die Geschichte vom Schnuller, die von der Blumennase oder die vom Schwein, das Rosa heißen wollte – jede der kurzen Vorlesegeschichten lädt zum Lachen ein. Ursula Wölfel erzählt humorvoll von Menschen und Tieren, von ihren komischen Einfällen und lustigen kleinen Abenteuern.

Autor

Ursula Wölfel (1922-2014) stammt aus Duisburg-Hamborn im Ruhrgebiet. Sie studierte Germanistik in Heidelberg und arbeitete nach dem Krieg als Schulhelferin im Odenwald. Nach abgeschlossener Lehrerausbildung und Pädagogikstudium unterrichtete sie als Sonderschullehrerin in Darmstadt. Seit 1961 arbeitete sie als freie Schriftstellerin im Odenwald. Ihre Bücher wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und in mehr als 15 Sprachen übersetzt. Für ihr Gesamtwerk erhielt sie den 1991 erstmals verliehenen Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises.Zur Autorenseite von Ursula Wölfel>>

Sprecher

Julian Horeyseck spielte während seiner Ausbildung im Hamburger Schauspielstudio Frese an verschiedenen Hamburger Bühnen, u.a. am St. Pauli Theater und am Deutschen Schauspielhaus. Mittlerweile ist er als freier Schauspieler und Sprecher tätig.


Zur Sprecherseite von Julian Horeyseck >>
Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren