Hörbuchcover Taddeo - Three Women – Drei Frauen

710 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-8449-2500-5

Erschienen am 19.03.2020

Download Cover (JPG)

Download Hörprobe (MP3)

Lisa Taddeo

Three Women – Drei Frauen

Aus dem Amerikanischen von Maria Hummitzsch

Ungekürzte Lesung mit Jodie Ahlborn, Sandra Borgmann, Leonie Landa, Julia Nachtmann

»Three Women – Drei Frauen« ist der Text der Stunde über weibliche Sexualität zwischen Lust und Macht, anziehend und verstörend, vielschichtig, gewaltig und schön

Alles, was Lina will, ist, dass sie jemand begehrt. Wie ist sie in diese Ehe geraten, mit zwei Kindern und einem Mann, der sie nicht einmal mehr auf den Mund küsst?
Alles, was Maggie will, ist, dass sie jemand versteht. Wie konnte sie sich auf ihren Lehrer einlassen? Und warum scheinen alle nicht ihn, sondern sie dafür zu hassen?
Alles, was Sloane will, ist, dass sie jemand bewundert. Wie ist sie zum Objekt der Begierde eines Mannes geworden, ihres Mannes, der nichts lieber tut, als ihr beim Sex mit anderen zuzuschauen?


Autor

Lisa Taddeo sorgt mit ihrem ersten Buch »Three Women« in der englischsprachigen Welt und darüber hinaus für Furore. Mit Erscheinen stieg »Three Women« direkt auf Platz 1 der Bestsellerlisten der New York Times und Sunday Times ein. Außerdem schreibt Lisa Taddeo popkulturelle Features für Esquire, New York, Elle, Observer und viele andere. Für ihre Storys wurde sie bereits zweimal (2017 und 2019) mit dem Pushcart Prize ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Connecticut.Zur Autorenseite von Lisa Taddeo>>

Sprecher

Jodie Ahlborn machte ihre Ausbildung an der Schauspielschule in Hamburg. Sie ist in diversen Film- und Fernsehrollen, u.a. in der »Lindenstraße« und in »Stubbe«, zu sehen und war bereits in vielen Hörspielen wie »Die drei !!!« zu hören. Für ihre Lesungen bei Silberfisch stand sie bereits mehrfach auf der hr2-Hörbuchbestenliste.
Zur Sprecherseite von Jodie Ahlborn >>
Sandra Borgmann ist aus Kinofilmen wie »Der Baader Meinhof Komplex« und Serien wie »Berlin, Berlin«, »Tatort« und »KDD« bekannt und wurde 2004 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg.
Zur Sprecherseite von Sandra Borgmann >>

Leonie Landa, geboren 1994, begann bereits mit acht Jahren ihre Schauspielausbildung an der Theaterschule Zeppelin in Hamburg. Neben Auftritten in Fernsehserien wie »Morden im Norden« und »Rote Rosen« ist sie als Sprecherin tätig und unter anderem in Cornelia Funkes »Tintenwelt«-Trilogie zu hören.


Zur Sprecherseite von Leonie Landa >>

Julia Nachtmann gehörte lange zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg und ist mittlerweile auf verschiedenen Bühnen zu sehen. Sie wurde mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet. Darüber hinaus wirkte die Schauspielerin in der Kinokomödie »Die Kirche bleibt im Dorf« und in Fernsehproduktionen wie »Endstation Glück« oder »Nord Nord Mord« mit. Als Hörbuchsprecherin hat sie neben Krimis von Nele Neuhaus verschiedene literarische Romane wie Nino Haratischwilis »Das achte Leben (Für Brilka)« gelesen. 2013 wurde sie mit dem Sprecherpreis OSTERWOLD ausgezeichnet.


Zur Sprecherseite von Julia Nachtmann >>
Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren