Hörbuchcover Schmidt - Seht, was ich getan habe

2 mp3-CDs, 535 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-86952-386-6

Erschienen am 01.02.2018

Sarah Schmidt

Seht, was ich getan habe

Aus dem Englischen von Pociao

Gekürzte Lesung mit Gala Winter, Anne Weber, Lisa Hagmeister, Julian Greis

mp3-CD Kaufen
EUR 20,00 [D] | EUR 22,50 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Die Tragödie einer Familie, in der Liebe keinen Platz hatte

»Vater ist tot!« Zutiefst verstört starrt Lizzie Borden ihren Vater an, der blutüberströmt auf dem Sofa liegt. Auch ihre Stiefmutter wird tot aufgefunden – ebenfalls hingerichtet mit einer Axt. Eindeutige Spuren sind an jenem schicksalhaften Morgen des 4. August 1892 kaum auszumachen, dafür häufen sich die Fragen. Denn während die Nachbarn in Fall River, Massachusetts, nicht begreifen, wie einer so angesehenen Familie etwas derart Grausames zustoßen kann, erzählen diejenigen, die den Bordens wirklich nahestehen, eine ganz andere Geschichte: von einem jähzornigen Vater, einer boshaften Stiefmutter und zwei vereinsamten Schwestern. Schnell erklärt die Polizei Lizzie zur Hauptverdächtigen, deren Erinnerung jedoch lückenhaft ist. Wo war sie zum Zeitpunkt der Morde? Saß sie wie so oft unter den Birnbäumen und träumte vor sich hin? Oder ist sie doch verantwortlich für diesen Albtraum?


Autor

Nach ihrem Master of Arts in Creative Writing begann Sarah Schmidt als Bibliothekarin zu arbeiten. Dabei stieß sie 2005 auf die Geschichte von Lizzie Borden, die sie seither nicht wieder losließ. Ihre leidenschaftliche Suche nach den Hintergründen der Mordfälle brachte sie sogar dazu, mehrere Nächte im Haus der Bordens, das heute ein Bed & Breakfast ist, zu verbringen. Seht, was ich getan habe ist ihr Romandebüt, das international hoch angesehen wurde. Sarah Schmidt lebt mit ihrer Familie in Melbourne.

Zur Autorenseite von Sarah Schmidt>>

Sprecher

Gala Othero Winter, geboren 1991, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Bereits als Nachwuchsschauspielerin wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Alfred-Kerr-Darstellerpreis beim Berliner Theatertreffen sowie dem renommierten Boy-Gobert-Preis. Seit 2014 gehört sie dem Ensemble des Deutschen SchauSpielHauses Hamburg an.
Zur Sprecherseite von Gala Winter >>

Anne Weber, geboren 1966, war nach ihrer Ausbildung unter anderem am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und am Schauspiel Köln engagiert. Die Boy-Gobert-Preisträgerin wirkt zudem an Liederabenden und im Improvisationstheater mit und ist u. a. in vielen Fernsehserien wie Polizeiruf 110 und Nord Nord Mord zu sehen.


Zur Sprecherseite von Anne Weber >>

Lisa Hagmeister, 1979 in Berlin geboren, studierte dort an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«. Sie war am Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert und wechselte später ans Thalia Theater in Hamburg. Sie ist ebenfalls für Film und Fernsehen tätig. Für ihre eindringliche Darstellung einer jungen Mutter in der Tatort-Folge Der frühe Abschied erhielt sie den Sonderpreis für herausragende Einzelleistungen beim Deutschen Fernsehpreis 2008. 2015 wurde sie für ihre Rolle im Film Männertreu mit dem Grimme Preis ausgezeichnet.


Zur Sprecherseite von Lisa Hagmeister >>

Julian Greis, 1983 geboren, spielte bereits während seiner Schauspielausbildung als Gast am Düsseldorfer Schauspielhaus und an der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Nach seinem Engagement am Schauspielhaus Graz wechselte er 2009 an das Hamburger Thalia Theater. 2012 wurde er mit dem Boy-Gobert-Preis für Nachwuchsschauspieler ausgezeichnet. Neben dem Theater ist er als Film- und Fernsehschauspieler sowie als Sprecher für Hörspiele und Hörbücher tätig. 2017 erhielt er den Kinderhörbuchpreis BEO.


Zur Sprecherseite von Julian Greis >>
Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.