Hörbuchcover Sanderson - Die Bänder der Trauer

936 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-8449-1601-0

Erschienen am 02.10.2017

Download Cover (JPG)

Download Hörprobe (MP3)

Brandon Sanderson

Die Bänder der Trauer
(Die Nebelgeborenen, Band 6)

Ein Nebelgeborenen-Roman

Übersetzt von Karen Gerwig

Ungekürzte Lesung mit Detlef Bierstedt

Zur Merkliste hinzufügen

Superstar Brandon Sanderson kehrt erneut in die Welt der Nebelgeborenen zurück!

Die Bänder der Trauer sind ein Mythos. Sie sollen einst dem Lord Ruler selbst gehört haben, aber für die meisten ist dies nur eine Legende. Die metallenen Armreife, die ihrem Träger unvorstellbare Macht verleihen, existieren nicht. Oder doch? Als sich die Anzeichen verdichten, dass südlich von Elantel Hinweise auf den Verbleib der magischen Bänder gefunden wurden, müssen Wax und Wayne ermitteln. Und ihre Mission erweist sich schnell als weitaus größer und gefährlicher als gedacht ...

Mehr Titel aus der Serie "Die Nebelgeborenen"


Autor

Brandon Sanderson, geboren 1975 in Nebraska, ist internationaler Bestsellerautor und lebt in Utah. Nach seinem Debütroman Elantris widmete er sich seit 2007 der Vollendung von Robert Jordans Das Rad der Zeit. Zudem begeistert er mit seiner Saga um Die Nebelgeborenen weltweit die Fans. Er steht regelmäßig ganz vorne auf der New-York-Times-Bestsellerliste.

Zur Autorenseite von Brandon Sanderson>>

Sprecher

Detlef Bierstedt ist als deutsche Stimme von George Clooney einem breiten Publikum bekannt. Nach seiner Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« war er vielfach als Gast an Berliner Bühnen zu sehen. Heute spielt er in zahlreichen TV-Verfilmungen mit, ist aber vorwiegend als freiberuflicher Hörbuch-, Synchron- und Rundfunksprecher tätig. Für seine Lesungen wurde er mehrfach ausgezeichnet.
Zur Sprecherseite von Detlef Bierstedt >>
Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.