Hörbuchcover Jarawan - Am Ende bleiben die Zedern

ISBN 978-3-86952-311-8

Erschienen am 01.03.2016

Download Cover (JPG)

Download Hörprobe (MP3)

Pierre Jarawan

Am Ende bleiben die Zedern

Gekürzte Lesung mit Timo Weisschnur, Walter Kreye

Pierre Jarawans großartiger Debütroman, gelesen von Timo Weisschnur

Samirs Eltern sind kurz vor seiner Geburt aus dem Libanon nach Deutschland geflohen. Als sein geliebter Vater spurlos verschwindet, ist Samir acht. Zwanzig Jahre später macht er sich auf in das Land der Zedern, um das Rätsel dieses Verschwindens zu lösen. Seine Suche führt ihn durch ein noch immer gespaltenes Land, und schon bald scheint Samir nicht mehr nur den Spuren des Vaters zu folgen. Vielmehr ist es, als seien die Figuren aus dessen Geschichten real geworden. Vor dem Hintergrund des dramatischen Schicksals des Nahen Ostens erzählt Pierre Jarawan eine phantasievolle, berührende und wendungsreiche Geschichte über die Suche nach den eigenen Wurzeln.


Autor

Pierre Jarawan wurde 1985 als Sohn eines libanesischen Vaters und einer deutschen Mutter
in Amman, Jordanien, geboren und kam im Alter von drei Jahren mit seiner Familie nach Deutschland. Jarawan zählt zu den erfolgreichsten Bühnenpoeten: 2012 wurde er Internationaler Deutschsprachiger Meister im Poetry Slam. Am Ende bleiben die Zedern ist sein Romandebüt, für das er 2015 das Literaturstipendium der Stadt München erhielt. 

Zur Autorenseite von Pierre Jarawan>>

Sprecher

Timo Weisschnur, geboren 1989 in Hamburg, studierte an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig. Von 2014 bis 2020 war er festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. Außerdem sprach er verschiedene Hörbücher ein und ist Radio-Tatortkommissar von Radio Bremen. Für Hörbuch Hamburg las Timo Weisschnur bereits »Am Ende bleiben die Zedern« von Pierre Jarawan.


Zur Sprecherseite von Timo Weisschnur >>
Walter Kreye zählt zu den renommiertesten Darstellern Deutschlands. Er spielte an bedeutenden Bühnen wie dem Staatstheater Stuttgart, dem Thalia Theater Hamburg sowie der Schaubühne Berlin. Zudem ist er in zahlreichen Film- und TV-Produktionen zu sehen, etwa als Hauptkommissar Kress in »Der Alte«, in Donna Leons »Tierische Profite« und in der mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten Serie »Dark«. Als Hörbuchsprecher leiht er Bestsellerautoren wie Pascal Mercier, Håkan Nesser oder John le Carré seine Stimme und hat sämtliche Maigret-Romane von Georges Simenon eingelesen.

 


Zur Sprecherseite von Walter Kreye >>

Pressestimmen

"Walter Kreye und Timo Weisschnur lesen das bewegende Vater-Sohn-Drama so, dass man auf einmal versteht, was es bedeutet, sich nirgend zu Hause zu fühlen und eine Heimat zu suchen." Zevener Zeitung

Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren