Hörbuchcover Glattauer - Die Liebe Geld

2 CDs, 107 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-95713-210-9

Erschienen am 12.10.2020

Download Cover (JPG)

Download Hörprobe (MP3)

Daniel Glattauer

Die Liebe Geld

Eine Komödie

Ungekürzte Lesung mit Steffen Groth, Cathlen Gawlich, Tessa Mittelstaedt, Ulla Mothes, Michael Pink

CD Kaufen
EUR 18,00 [D] | EUR 18,50 [A]

Die neue Komödie von Daniel Glattauer – beste Unterhaltung garantiert!

Alfred braucht Geld für ein Geschenk zum Hochzeitstag und erlebt ein Trauma. Der Geldautomat verwehrt ihm seit Tagen den Zugriff auf sein Konto. Die Betreuerin versichert ihm, dass es seinen Ersparnissen gut gehe, dass sie aber gerade auf »Geschäftsreise« seien. Und der smarte Bankdirektor will über alles reden, nur nicht über Finanzen, dieses Thema langweilt ihn zu Tode. Lieber präsentiert er dem verzweifelten Kunden die Bank der Zukunft, die das Menschliche in den Vordergrund stellt. Was vor allem bei Ulli, Alfreds Ehefrau, überraschend gut ankommt …

Ein tiefer Blick in die Seelen der allmächtigen Banker und ihrer ohnmächtigen Kunden. Wäre es nicht eine Komödie von Daniel Glattauer, würde einem das Lachen beinahe vergehen.


Autor

Daniel Glattauer, geboren 1960 in Wien, stürmte mit seinen Romanen »Gut gegen Nordwind« und »Alle sieben Wellen« die Bestsellerlisten. Die Komödie »Die Wunderübung« war nicht nur als Buch, Hörbuch und auf den Bühnen sehr erfolgreich, 2018 lief auch der Film in den Kinos an. Im gleichen Jahr wurde der Roman »Geschenkt« als TV-Komödie verfilmt und die Komödie »Vier Stern Stunden« in den Kammerspielen der Wiener Josefstadt uraufgeführt. 2019 kam die Verfilmung von »Gut gegen Nordwind« in die deutschsprachigen Kinos.

Zur Autorenseite von Daniel Glattauer>>

Sprecher

Steffen Groth, geboren 1974 in Berlin, war bereits in »Traumschiff« und »Tatort« zu sehen und spielte in Dani Levys Film »Alles auf Zucker!« (Deutscher Filmpreis 2005) sowie in dem Mehrteiler »Weissensee« (Deutscher Fernsehpreis 2011) mit. Bekannt ist er vor allem durch seine Hauptrollen in der preisgekrönten Comedy-Serie »Doctor’s Diary« und im »Großstadtrevier«. Groth ist ebenfalls ein erfahrener Synchron- und Hörbuchsprecher und las mit seiner warmen Stimme Romane von Autoren wie Nora Roberts, Anna Gavalda oder Nicolas Barreau.


Zur Sprecherseite von Steffen Groth >>
Cathlen Gawlich wurde 1970 in Sömmerda geboren. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam hatte sie verschiedene Engagements in Berlin und Potsdam. Außerdem war sie unter anderem in den Serien »Doppelter Einsatz«, »Polizeiruf 110« und »Tatort« zu sehen und spielte in den Kinofilmen »Nachtgestalten« und »Emil und die Detektive« mit. Sie ist die Synchronstimme von Sandy, dem Eichhörnchen in »SpongeBob«, spricht den Kakadu im gleichnamigen Kinderprogramm von Deutschlandfunk Kultur und synchronisiert Rose in der Fernsehserie »Two and a Half Men«.
Zur Sprecherseite von Cathlen Gawlich >>
Tessa Mittelstaedt war an Theatern in Bochum, Wuppertal und Dresden engagiert. Bekannt wurde sie durch ihre Rollen als Assistentin im Kölner »Tatort« und als Staatsanwältin in der ARD-Vorabendserie »Heiter bis tödlich: Morden im Norden«. Sie las bereits Romane von Nora Roberts und Ellen Berg.
Zur Sprecherseite von Tessa Mittelstaedt >>
Ulla Mothes sprach das erste Mal bei Heiner Müller in der Berliner Volksbühne, später im SFB, Deutschlandradio, HR und rbb. Sie begleitet Hörbuchsprecher seit vielen Jahren als Regisseurin.
Zur Sprecherseite von Ulla Mothes >>
Michael Pink ist ein österreichischer Schauspieler, Sänger und Synchronsprecher. Nach seinem Studium am Wiener Franz Schubert Konservatorium stand er auf verschiedenen Theaterbühnen in Österreich. Dem breiten Publikum ist Pink aus TV-Serien wie »Tatort« und »Notruf Hafenkante« oder Filmen wie »Fucking Drama« und »Die beste aller Welten« bekannt. Darüber hinaus arbeitet er als Sprecher für Synchronaufnahmen und Dokumentationen und ist an Hörspielen wie »Sherlock Holmes – die neuen Fälle« beteiligt.
Zur Sprecherseite von Michael Pink >>
Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren