Hörbuchcover Gardam - Die Leute von Privilege Hill

8 CDs, 598 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-95713-097-6

Erschienen am 22.09.2017

Download Cover (JPG)

Download Hörprobe (MP3)

Jane Gardam

Die Leute von Privilege Hill

Erzählungen

Aus dem Englischen von Isabel Bogdan

Auswahl mit Ulrike C. Tscharre, Martin Baltscheit, Gabriele Blum, Leslie Malton, Felix von Manteuffel, Victoria Trauttmansdorff, Maria Hartmann, Eva Meckbach, Monika Oschek

CD Kaufen
EUR 22,00 [D] | EUR 24,70 [A]

Jane Gardam ist eine beglückend gute Erzählerin!

Dass Jane Gardam hinreißende Romane schreibt, war eine der wunderbaren Entdeckungen der letzten Jahre. Nun gibt es einen weiteren Schatz zu heben, Gardams Erzählungen: Hetty, die Familienmutter, die bei der Begegnung mit ihrem ehemaligen Liebhaber in einen somnambulen Zustand gerät. Der verstummte chinesische Junge, der einen vom Himmel gestürzten Schwan rettet und zur Sprache zurückfindet. Sie alle berühren uns und entwickeln ein Eigenleben, das über den Kosmos der Geschichten hinausgeht. Und in jeder Erzählung steckt die Verheißung eines ganzen Romans!


Autor

Jane Gardam, geboren 1928 in North Yorkshire, schrieb ihr erstes Buch, A Long Way from Verona, im Alter von vierzig Jahren und gewann damit den Phoenix Award. Als einzige Schriftstellerin wurde sie zweimal mit dem Whitbread/Costa Prize ausgezeichnet. Mit God on the Rocks war sie 1978 für den Booker Prize nominiert, mit Old Filth stand sie auf der Shortlist des Orange Prize, und mit Last Friends auf der Shortlist des Folio Prize 2013. Sie ist Mitglied der Royal Society of Literature und lebt in East Kent.Zur Autorenseite von Jane Gardam>>

Sprecher

Ulrike C. Tscharre stand in den unterschiedlichsten Theaterstücken auf der Bühne und für Fernsehserien und -filme wie dem Dominik-Graf-Mehrteiler Im Angesicht des Verbrechens sowie dem WDR-Psychothriller Lösegeld vor der Kamera. Als Sprecherin wirkte sie in den Wallander-Hörspielen mit und las u. a. Schlaflose Nacht von Margriet de Moor.
Zur Sprecherseite von Ulrike C. Tscharre >>

Martin Baltscheit, geboren 1965 in Düsseldorf, studierte Kommunikationsdesign an der Folkwangschule Essen. Danach arbeitete er als Comic-Zeichner, Illustrator, Schauspieler, Kinderbuch-, Hörspiel- und Theaterautor. Für seine Arbeiten erhielt er zahlreiche Auszeichnungen,  z.B. den Deutschen Hörbuchpreis für seine Lesung von Zorgamazoo.


Zur Sprecherseite von Martin Baltscheit >>
Gabriele Blum, ausgebildete Schauspielerin und Regisseurin, ist Mitbegründerin der Bremer Shakespeare Company sowie des Theaters aus Bremen, genannt TAB. Neben ihrer Schauspiel-, Regie- und Autorentätigkeit macht sie als Hörbuchsprecherin mit ihrer warmen Stimme jede Lesung zu einem Ereignis. Vor allem als Interpretin historischer Stoffe hat sie eine große Fangemeinde.
Zur Sprecherseite von Gabriele Blum >>
Leslie Malton, 1958 in Washington D.C. geboren, spielte an der Wiener Burg, den Hamburger Kammerspielen, in München und Zürich. Mit ihrer Rolle in Der große Bellheim an der Seite von Mario Adorf wurde sie einem großen Publikum bekannt. Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin ist dank ihrer markanten Stimme eine gefragte Hörbuchsprecherin. Sie ist zudem Buchautorin und Botschafterin der Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom / www.rett.de.
Zur Sprecherseite von Leslie Malton >>
Felix von Manteuffel spielt seit über vierzig Jahren auf den großen deutschen Theaterbühnen in München, Hamburg, Frankfurt und Köln. Außerdem wirkte der mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Schauspieler im Fernsehen in diversen »Tatort«-Folgen mit und war im Zweiteiler »Im Schatten der Macht« zu sehen. Als Hörbuchsprecher machte er sich durch Lesungen von Werken Max Frischs oder Umberto Ecos einen Namen.
Zur Sprecherseite von Felix von Manteuffel >>

Die gebürtige Österreicherin Victoria Trauttmansdorff machte sich vor allem als langjähriges Ensemblemitglied des Hamburger Thalia Theaters einen Namen. Einem breiten Publikum ist sie außerdem durch ihre Filmrolle in Jan Bonnys Spielfilm Gegenüber (2007) oder Margarethe von Trottas Hannah Arendt (2012) bekannt.


Zur Sprecherseite von Victoria Trauttmansdorff >>
Maria Hartmann gab ihr Schauspieldebüt am Thalia Theater. Danach trat sie überwiegend an verschiedenen Bühnen in Berlin auf. Sie wirkte zudem in Filmen wie Anonyma – Eine Frau in Berlin und Homevideo sowie in TV-Produktionen wie Der Alte oder Tatort mit. Neben ihrer Sprechertätigkeit beim Rundfunk gilt ihre Passion insbesondere literarischen Live-Lesungen.
Zur Sprecherseite von Maria Hartmann >>
Eva Meckbach war von 2006 bis 2019 an der Schaubühne Berlin engagiert. Darüber hinaus steht sie für TV- und Kinoproduktionen wie Tatort oder Was bleibt und Wunschkinder vor der Kamera. Als Hörbuchsprecherin war Eva Meckbach an verschiedenen Rundfunkproduktionen beteiligt und hat als »Beste Interpretin« den Deutschen Hörbuchpreis 2019 mit ihrer feinfühligen Lesung von Annette Hess' Deutsches Haus gewonnen.
Zur Sprecherseite von Eva Meckbach >>
Monika Oschek absolvierte ihr Schauspielstudium an der Universität der Künste in Berlin und ist dem breiten Fernsehpublikum durch die Rolle der Stine Matzurek in der ARD-Serie Charité bekannt. Als Sprecherin arbeitet sie für RBB Kulturradio und nimmt Hörbücher für verschiedene Verlage auf, darunter Die gleißende Welt von Siri Hustvedt.
Zur Sprecherseite von Monika Oschek >>
Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren