Hörbuchcover Fouqué - Undine

ISBN 978-3-89903-702-9

Erschienen am 28.02.2006

Sonderausgabe

Download Cover (JPG)

Download Hörprobe (MP3)

Friedrich de la Motte Fouqué

Undine

Ungekürzte Lesung mit Eva Mattes

Die Erzählung von der schicksalhaften Liebe des schönen Meerfräuleins Undine zu dem jungen Ritter Huldbrand von Ringstetten, den das Wüten der entfesselten Elemente zwingt, längere Zeit in der einsam gelegenen Fischerhütte am Ufer des Sees zu verweilen, wo die ungebärdige Undine bei alten Fischersleuten lebt. Der Ritter verliebt sich in die schöne Waise, die seltsame Beziehungen zu den Elementen unterhält. Durch die Heirat gelangt Undine endlich zu einer menschlichen Seele, und aus dem wilden Naturgeschöpf wird eine liebende - und leidende - Frau. Denn als Huldbrand ihr untreu wird, verschwindet Undine in ihrem Element, dem Wasser, um nur noch einmal aufzutauchen und Huldband in einer letzten Umarmung zu ersticken.

Autor

Friedrich Baron de la Motte Fouqué, 1777 - 1843, hugenottischer Herkunft und "Preuße aus Frankreich", gehörte zu den bekanntesten und meistgelesenen Schriftstellern seiner Epoche. Lange Zeit diente er in der preußischen Armee, musste aber wegen einer schweren Erkrankung den Dienst quittieren. Ab 1831 hielt er Privatvorlesungen über Die Geschichte der Zeit und der Poesie in Halle. Friedrich Wilhelm IV. berief ihn 1840 nach Berlin, wo er eine Zeitung für den deutschen Adel herausgab.

Zur Autorenseite von Friedrich de la Motte Fouqué>>

Sprecher

Eva Mattes hat in zahlreichen Kino-, Fernseh- und Theaterproduktionen gespielt und wurde mehrfach ausgezeichnet. Als Hörbuchsprecherin las sie u. a. Astrid Lindgrens »Die Menschheit hat den Verstand verloren« und alle Romane von Jane Austen. Über Eva Mattes’ Interpretationen schrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung: Sie ist die »stille Königin unter den deutschen Vorleserinnen«. Für ihr Lebenswerk wurde sie mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2018 geehrt.
Zur Sprecherseite von Eva Mattes >>

Pressestimmen

"Perfekt ist das Glück, wenn die Geschichte der schönen Wassernixe von Eva Mattes vorgetragen wird, die die hohe Kunst des zurückgenommenen Vorlesens perfekt beherrscht." Stuttgarter Nachrichten

"Sehr gespenstig liest Eva Mattes die Geschichte. Verziert sie mit Lautenliedern. Ein Traum." DIE WELT

"Die Schauspielerin Eva Mattes liest die magische Novelle mit viel Gefühl [...]." DIE ZEIT

"Eva Mattes liest den alten kunstvollen Text mit Wärme und Melancholie - ein kleines Juwel [...]." Hamburger Morgenpost

Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren