Hörbuchcover Mourlevat - Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben

7 CDs, 524 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-86909-233-1

Erschienen am 01.08.2018

Sonderausgabe

Download Cover (JPG)

Download Hörprobe (MP3)

Jean-Claude Mourlevat, Anne-Laure Bondoux

Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben

Aus dem Französischen von Ina Kronenberger

Ungekürzte Lesung mit Victoria Trauttmansdorff, Bettina Stucky, Stephan Schad, Wanda Perdelwitz, Markus Boysen, Tessa Mittelstaedt, Thomas Sarbacher

CD Kaufen
EUR 12,99 [D] | EUR 14,60 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Eine bezaubernde E-Mail-Romanze, die Ihr Herz erobern wird!

Als der berühmte Schriftsteller Pierre-Marie Sotto ein dickes Kuvert in seinem Briefkasten findet, hat er zunächst nur eines im Sinn: Zurück damit an die Absenderin! Denn was kann in dem Kuvert schon anderes stecken als ein höchstens mittelmäßiges Manuskript. Also bittet Pierre-Marie die Dame kurz angebunden um ihre Adresse. Doch anstatt Adeline und ihre mysteriöse Sendung so schnell wie möglich wieder loszuwerden, kommen sich die beiden – per E-Mail – schon bald so nahe, dass einer ohne die Nachrichten des anderen gar nicht mehr sein kann. Bis das ominöse Paket seine Überraschung preisgibt ...

Eine Liebesgeschichte der besonderen Art – in Frankreich ein Bestseller! In den Hauptrollen gelesen von Thomas Sarbacher (als Pierre-Marie) und Tessa Mittelstaedt (als Adeline).


Autor

Jean-Claude Mourlevat, geboren 1952, geht gerne auf Reisen und kommt gerne zurück, liebt alles von Bach, echte Brombeermarmelade, Rugbyspiele und die Filme der Coen-Brüder.

Zur Autorenseite von Jean-Claude Mourlevat>>

Anne-Laure Bondoux, geboren 1971, liebt die Landschaft, die an einem Zugfenster vorbeizieht, englische Popmusik und die Filme der Coen-Brüder.

Zur Autorenseite von Anne-Laure Bondoux>>

Sprecher

Die gebürtige Österreicherin Victoria Trauttmansdorff machte sich vor allem als langjähriges Ensemblemitglied des Hamburger Thalia Theaters einen Namen. Einem breiten Publikum ist sie außerdem durch ihre Filmrolle in Jan Bonnys Spielfilm Gegenüber (2007) oder Margarethe von Trottas Hannah Arendt (2012) bekannt.


Zur Sprecherseite von Victoria Trauttmansdorff >>

Bettina Stucky, 1969 in der Schweiz geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste in Bern. Danach folgten Engagements an der Volksbühne Berlin, am Theater Basel und am Schauspielhaus Zürich. Seit 2013 gehört sie zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg. Darüber hinaus ist sie in vielen Film- und Fernsehrollen zu sehen und wurde 2004 mit dem Schweizer Filmpreis ausgezeichnet. Als Sprecherin war sie an Hörspielproduktionen des SRF und NDR beteiligt und lieh ihre Stimme Charakteren von Urs Widmer und Joachim Ringelnatz.


Zur Sprecherseite von Bettina Stucky >>
Stephan Schad, Schauspieler und Hörbuchsprecher, steht seit vielen Jahren auf Hamburgs Theaterbühnen und ist in verschiedenen TV-Serien und Kinofilmen, beispielsweise im Tatort, in Eine mörderische Entscheidung und in Das Tagebuch der Anne Frank zu sehen. Für das Hörbuch von Florian Illies' 1913 wurde er als Sprecher mit dem Ohrkanus in der Kategorie »Bestes Sachhörbuch« ausgezeichnet.
Zur Sprecherseite von Stephan Schad >>

Wanda Perdelwitz, Ensemblemitglied des Maxim Gorki Theaters in Berlin, ist einem breiten Publikum bekannt als Polizistin Nina Sieveking in der ARD-Vorabendserie Großstadtrevier. Sie spricht regelmäßig für verschiedene Hörbuch- und Hörspielproduktionen.


Zur Sprecherseite von Wanda Perdelwitz >>

Markus Boysen, 1954 in Hannover geboren, erhielt seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hamburg. Neben zahlreichen Theaterengagements steht er immer wieder für Fernsehfilme wie Heinrich Breloers Speer und Er oder den Tatort vor der Kamera.


Zur Sprecherseite von Markus Boysen >>
Tessa Mittelstaedt war an Theatern in Bochum, Wuppertal und Dresden engagiert. Bekannt wurde sie durch ihre Rollen als Assistentin im Kölner Tatort und als Staatsanwältin in der ARD-Vorabendserie Heiter bis tödlich: Morden im Norden. Sie las bereits Romane von Nora Roberts und Ellen Berg.
Zur Sprecherseite von Tessa Mittelstaedt >>
Thomas Sarbacher, geboren 1961, startete seine Karriere als Schauspieler bei der Bremer Shakespeare Company. Es folgten Engagements an verschiedenen deutschsprachigen Bühnen. In der Rolle des Hauptkommissars in der Krimireihe Der Elefant - Mord verjährt nie wurde er 2002 einem breiten Fernsehpublikum bekannt. Des Weiteren spielte er in Kinofilmen wie Underdogs und Die Welle. Für literarische Lesungen und Hörspielproduktionen sitzt er regelmäßig hinterm Mikrofon. Er las u. a. Im Frühling Sterben von Ralf Rothmann.
Zur Sprecherseite von Thomas Sarbacher >>

Pressestimmen

"Thomas Sarbacher [...] und Tessa Mittelstaedt [...] haben die perfekten Stimmen, um die berührende Liebesgeschichte zum Leben zu erwecken." freundin

"(...) Tessa Mittelstaedt und Thomas Sarbacher in den Hauptrollen beweisen, dass selbst Auslassungszeichen unterhaltsam sein können." Cornelia Camen, BuchMarkt

"Wunderbar charmant gelesen von Tessa Mittelstaedt und Thomas Sarbacher." HÖRZU

Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.