Hörbuchcover Bausch - Gangsterblues

6 CDs, 447 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-95713-107-2

Erschienen am 12.10.2018

Download Cover (JPG)

Download Hörprobe (MP3)

Joe Bausch

Gangsterblues

Harte Geschichten

Ungekürzte Autorenlesung mit Joe Bausch

CD Kaufen
EUR 20,00 [D] | EUR 22,50 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

True-Crime-Geschichten aus dem härtesten Gefängnis in Deutschland

Sie sind Mörder, Dealer, notorische Betrüger, Vergewaltiger oder haben schwere Raubüberfälle begangen. Und sie alle wurden zu hohen Haftstrafen verurteilt. Im Knast haben sie viel Zeit, um sich mit ihren Taten auseinanderzusetzen – und irgendwann wollen sie reden: der psychopathische Serienmörder über eine eiskalte Entführung, die beiden Halbbrüder über einen fast perfekten Mord, oder der Rettungssanitäter über den Zufall, der ihn zum Verbrecher machte – mit verheerenden Folgen. Sie alle vertrauen sich Joe Bausch an und lassen ihn tief in den Abgrund ihrer Seele blicken. Die besten dieser Geschichten hat er hier aufgeschrieben. Wahre Geschichten, die unter die Haut gehen.


Autor

Joe Bausch, Jahrgang 1953, arbeitete über dreißig Jahre lang als Regierungsmedizinaldirektor in der Justizvollzugsanstalt Werl und ist bekannt als Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth im Kölner Tatort.Zur Autorenseite von Joe Bausch>>

Sprecher

Joe Bausch, Jahrgang 1953, arbeitete über dreißig Jahre lang als Regierungsmedizinaldirektor in der Justizvollzugsanstalt Werl und ist bekannt als Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth im Kölner Tatort.
Zur Sprecherseite von Joe Bausch >>
Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.